Abenteuer Bauen: Bauverträge werden immer wichtiger

Damit der Bautraum kein Albtraum wird: detaillierten Bauvertrag abschließen.

So ist man beim Bauen auf der sicheren Seite…

Der Traum vom eigenen Haus – zehntausende Familien verwirklichen ihn sich jedes Jahr erfolgreich. Damit Albträume definitiv ausgeschlossen sind, stellen wohlüberlegte und abgesicherte Bauverträge ein Muss dar, rät auch der Verband privater Bauherren (vpb).

Viele angehende Eigenheimbesitzer planen heute nicht mehr mit einem Architekten, sondern kaufen sich ein schlüsselfertiges Haus. Gerade in letzterem Fall bestehen die unbestrittenen Vorteile in der erhöhten Kontrolle über die Kosten – das finanzielle Engagement bleibt plan- und überschaubar.

Augen auf beim Bauvertrag

Damit dies so ist, heißt es aber im Vorhinein alle Angebote, gleich ob von Fertighausfirmen, Schlüsselfertig-Anbietern oder Generalübernehmern, vor Vertragsabschluss sorgfältig zu prüfen.

Empfehlung: Sachverständigen beim Bauen hinzuziehen

Der vpb rät sogar dringend dazu, sich externen Sachverstand und Beratung hinzuzuholen. Ein unabhängiger Sachverständiger kann das Angebot auf Herz und Nieren prüfen oder auch mehrere Offerten im Vergleich analysieren. Mehr noch: Er lässt Leistungsbeschreibungen nachbessern, kontrolliert Kostenpläne und sorgt für die Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen und vertraglich vereinbarten Qualitätsstandards auf der Baustelle.

Bei der Wahl eines Beraters ist darauf zu achten, dass dieser unabhängig ist und sich auch auf dem Baugebiet des Bauherren auskennt. Nicht jeder qualifizierte Fachmann kennt sich beim Ein- oder Zweifamilienhaus aus, wenn er sonst nur Hotels begutachtet. Seriöse Bauherrenberater sind ausschließlich erfahrene, freiberuflich tätige Architekten und Ingenieure – mit entsprechender, gesetzlich vorgeschriebener Berufshaftpflicht. Denn auch ein Sachverständiger ist nur ein Mensch und damit nicht vor einem Irrtum gefeit – die Berufshaftpflichtversicherung schützt den Berater und damit auch den Bauherrn vor den Folgen etwaiger Fehler.


Über den Autor

Musterhaus.net
Musterhaus.net

Die Redaktion von Musterhaus.net informiert regelmäßig über die Trends im Bauen & Wohnen, verfasst hierzu Meldungen, Reportagen, Interviews und Hintergründe. Jeden Monat verschickt sie per E-Mail das Magazin „Hausbau aktuell".