Richtig Einrichten – Inspirationen im Musterhaus

Inspirationen im Musterhaus finden

Wer daran denkt, ein eigenes Haus zu bauen, kommt gedanklich schnell an den Punkt, an dem der Blick auf die Einrichtung gelenkt wird. Der Besuch in einem Musterhaus kann auch in dieser Richtung ein Vorteil sein, um sich einige gedankliche Anregungen zu sichern. Es gehört schließlich inzwischen zur Strategie der Anbieter, ein möglichst echtes Ambiente zu schaffen, welches folglich einen sehr belebten Eindruck der Anlage bei den Kunden schafft.

Das Musterhaus als Anregung

Tatsächlich liegt der Fokus bei einem Musterhaus traditionell nicht unbedingt auf den Möbeln, die sich im Haus befinden. Dennoch zeigt zum Beispiel die Anordnung der einzelnen Räume bereits klare Strukturen, wie sie nach dem Bau aussehen könnten. Grundsätzlich gilt jedoch, dass der Grundriss vollkommen individuell gestaltet werden kann und eigene Wünsche einfach umzusetzen sind. Sollte also die geerbte Kommode nicht wie geplant an eine Wand passen, kann der Architekt unter Umständen noch eine Änderung an den Plänen vornehmen.

Müssen viele Gegenstände der Einrichtung neu gekauft werden, so fallen dabei erneut Kosten von mehreren 10.000 Euro an, wobei es nach oben keine Grenzen gibt. Unter Verivox.de ist es möglich, verschiedene Anbieter einer entsprechenden Hausratversicherung zu vergleichen, um kostengünstig für Sicherheit zu sorgen. Das Musterhaus im Fertigbau selbst sollte hier lediglich als ein kleiner Anhaltspunkt dienen, an dem eine weitere Orientierung möglich ist.

Zuhause in Hausbau-Katalogen stöbern

Die Frage der Kosten

Grundsätzlich sollte ein Verkäufer oder Architekt dazu in der Lage sein, genau über die entstehenden Gesamtkosten zu informieren. Zunächst ist dabei häufig der Innenausbau zu nennen, welcher das Streichen der Wände, das Verlegen des Bodens, Fenster und Türen und die Elektrik umfasst. Bereits hier können noch einmal bis zu 60.000 Euro fällig werden, die so mancher Bauherr nicht in die eigenen Planungen einbezieht. In einem nächsten Schritt müssen die Kosten für die Einrichtung getragen werden.

Einrichtungsinspirationen

Musterhäuser vermitteln tolle Gestaltungs- und Einrichtungsideen.

Zwischen den unterschiedlichen Baufirmen, die in einem Musterhauspark vertreten sind, gibt es auch bezüglich der Einrichtung einige Unterschiede. Während manche Anlagen täuschend echt wirken, gibt es auf der anderen Seite einige neue Unternehmen, welche auf eine eher zweckmäßige Gestaltung setzen. Besonders lohnenswert ist in jedem Fall der genauere Blick auf die Aufteilung der Räume und ins Badezimmer. Dies hat damit zu tun, dass es sich meist um einen gelungenen Vorschlag handelt, wie Dusche, WC und Armaturen später angeordnet werden können. Gerne beraten dabei die eigenen Anbieter ihrerseits, welche Dinge definitiv bedacht werden müssen, wenn man sich mit dem Thema befasst.


Kommentare

Verwandte Artikel

10 Gründe ein Haus zu bauen
Musterhaus.net, 2. Januar 2018

Die 10 wichtigsten Gründe, jetzt ein Haus zu bauen!

Dreiviertel aller Deutschen möchten ein Eigenheim und sind – sozusagen – ganz aus dem Häuschen, wenn sie an die Zukunft in der ...

Musterhaus.net, 9. November 2017

Perfekt vorbereitet im Musterhauspark

Du möchtet ein schickes, neues Eigenheim für die ganze Familie, das Du Dir vorher schon in aller Ruhe anschauen kannst. Dann solltest Du ...

Architekt auf der Baustelle
Musterhaus.net, 11. August 2017

Wie arbeitet ein Architekt?

Als Bauherren muss man nicht alle angebotenen Leistungen des Architekten in Anspruch nehmen – je nachdem, was man sich selbst zutraut. In ...

Treppenlift
Musterhaus.net, 11. August 2017

Treppenlift: Barrierefreiheit bei Hausplanung berücksichtigen

Bei der Planung eines Hauses wird oft die Tatsache vergessen, dass mit der Zeit Mobilitätsprobleme entstehen können. Je älter wir ...

Aktuelle Hausbau-Trends direkt in dein Postfach

Abonniere den kostenlosen Musterhaus-Newsletter!

GRATIS KATALOGE

Fordere jetzt gratis und unverbindlich die neuen Hausbau-Kataloge geprüfter Baufirmen an!

Jetzt anfordern