Gesünder leben mit Tageslicht

Es werde (Tages-) Licht...in den eigenen vier Wänden.

Mehr Licht ins Haus lassen

Gerade jetzt – nach der dunklen Jahreszeit und da die Tage wieder länger werden – wird bewusst, wie wichtig eigentlich Tageslicht für das Wohlbefinden des Menschen ist. Dies sollte man auch beim Bauen und Wohnen nicht außer Acht lassen. Es gibt viele neue Möglichkeiten, Licht ins Haus zu integrieren.

Im trüben, grauen Winter, wenn es draußen früh dunkelt, ist auch der Mensch meist müde und verfällt in schlechte Laune. Im Sommer hingegen kann man durch das Sonnenlicht geradezu Energie tanken. Künstliche Beleuchtung vermag das natürliche Tageslicht zu ersetzen. Doch der Einfluss von Tageslicht auf den menschlichen Organismus ist nicht nur ein Gefühl, sondern auch wissenschaftlich belegt. So benötigt der Körper zum Beispiel UV-Strahlung, um Vitamin D, wichtig für Zähne und Knochen, zu bilden. Konzentrations- und Lernfähigkeit sind durch Sonnenstrahlen erhöht. Und auch für die Augen ist nichts schonender als natürliches Licht.

Lass die Sonne in dein Haus

Dieses Bewusstsein sollte auch beim Bau und in der Gestaltung des Eigenheimes eine wichtige Rolle spielen. Lass die Sonne in dein Haus: Im eigenen Haus können zum Beispiel großzügige Fensterflächen für mehr Helligkeit und eine gesteigerte Wohnqualität sorgen. Vor allem großflächige Dachfenster bieten eine tolle Möglichkeit, um den Tageslichteinfall zu vergrößern und Räume, die ansonsten eher trist und wenig einladend sind, attraktiv zu gestalten.

Licht auch Faktor beim Kostensparen

Nebeneffekt: mehr einfallendes Licht wärmt die Räumlichkeiten im Winter zusätzlich. Im Sommer halten dann Rollläden und Jalousien die Hitze vor allzu schnellem Eindringen ab. So kann wiederum Energie für Heizung oder auch Strom für elektrisches Licht gespart werden.

(Quelle: tdx)


Schlagworte: Licht, Sparen, Wohngesundheit

Über den Autor

Musterhaus.net
Musterhaus.net

Die Redaktion von Musterhaus.net informiert regelmäßig über die Trends im Bauen & Wohnen, verfasst hierzu Meldungen, Reportagen, Interviews und Hintergründe. Jeden Monat verschickt sie per E-Mail das Magazin „Hausbau aktuell".