Kubus Haus
planen, bauen, erleben

Kubus-Haus

Rechteckige oder quadratische Häuser mit der typischen Architektur des Bauhausstils sind Klassiker des modernen Wohnens. Sie bringen anspruchsvollen Geschmack, funktionelles Design und höchsten Wohnkomfort perfekt in Einklang.

Das KUBUS HAUS – Rechteckig, praktisch, einfach gut

Das Kubus Haus, auch als Cubus oder kubisches Haus bekannt, ist inspiriert vom weltberühmten Bauhausstil. Gerade Formen, schlichter Minimalismus, funktional bis in den kleinsten Winkel – mit ihrem schnörkellosen, zeitlosen Design sind sie der Inbegriff des modernen Bauens. Und das, obwohl die Bauhaus-Schule schon fast einhundert Jahre alt ist.

Nicht umsonst gilt das Bauhaus, 1919 in Weimar gegründet, als stilprägend für Generationen von Architekten, Künstlern und Baumeistern. Zurück geht der einzigartige Stil auf die Architekten Ludwig Mies van der Rohe und Walter Gropius. Im Mittelpunkt steht vor allem die Funktionalität – Bauhaus hat das Design-Prinzip „Form follows function“ zur obersten Maxime der Hausgestaltung erklärt. Auf alles Unnötige, wie verspielte Formen oder ausladende Deko, wird konsequent verzichtet. Das Ergebnis sind schlichte, klare Linien. Häuser mit kubischer „Würfel“-Form und mit einem Flachdach. Ohne Schnickschnack, sondern mit schlichter Eleganz und einer funktionellen Ästhetik.

Prägend für diesen Stil ist seit jeher – und ganz besonders zu Beginn der Bauhaus-Ära – die konsequente Nutzung moderner, damals neuer Materialien. Beton, Stahl, Chrom, Aluminium oder Glas werden ausgiebig genutzt und durch spannende Akzente und Kontraste so richtig in Szene gesetzt. Kubus Häuser waren ihrer Zeit immer voraus und sind dies oft auch heute noch – neueste Technik, zum Beispiel in Sachen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz, finden sich meist im Kubus Haus zuerst.


Unsere Haus-Empfehlungen für „Kubus Haus“

Weitere Häuser im Bauhausstil finden!

Ein Kubus Haus bauen in… (PLZ eingeben)

GROSSZÜGIGES, OFFENES WOHNEN

Unsere Grundriss-Empfehlungen zeigen auf einen Blick, was Kubus Häuser so beliebt macht: Klare Formen, offene Grundrisse und viel Wohnfläche, die optimal genutzt werden kann.

Typische Kubus Häuser – die beliebtesten Gebäudeformen

Oft sind Kubus Häuser, wie der Name schon sagt, tatsächlich würfelförmig oder quadratisch. In der Praxis wird der Begriff aber für alle rechteckigen Hausformen gebraucht, die sich durch das funktionale Bauhaus-Design auszeichnen und die ein Flachdach haben.

Klassischer Würfel – der Kubus

Der idealtypische Kubus zeichnet sich durch klare, gerade Linien, eine schlicht-minimalistische Fassade und ein Flachdach aus. Große Fenster, die gerne um Ecken verlaufen, gewähren Einblick in ein durchgestyltes Inneres, in dem ebenfalls alles bis ins Detail durchdacht ist. Wohn- und Essbereich sind oft integriert.

Klassisches Kubus-Haus-Würfel

Zweigeschossiges Kubus Haus

Besonders populär bei Bauherren ist die zweigeschossige Bauweise. Zwei Vollgeschosse und ein Keller, alle ohne Schrägen, bieten maximale Ausnutzung der Wohnfläche. Je nachdem wie die beiden kubischen Etagen verbunden werden, kann zum Beispiel noch eine großzügige Terrasse oder Dachterrasse zusätzliche Wohnqualität spenden.

Zweigeschossiges Kubus-Haus

Bungalow

Die Ursprungsform des barrierefreien Wohnens: Eingeschossig und ebenerdig und deshalb ideal für Familien mit kleinen Kindern oder ältere Personen. Der Bungalow bietet besonders viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung, da die Statik sehr unkompliziert ist. Extravagante Grundrisse, etwa in U-, L- oder Z-Form, sind möglich.

Bungalow im Baushausstil
Kubus-Haus Katalog

Hausbau-Kataloge
gratis anfordern!

Fordere die kostenlosen Hausbaukataloge an und finde den richtigen Baupartner für Dein Kubus-Haus.

Baufirmen für Dein Kubus Haus

Ausgezeichnete Firmen mit denen der Traum vom eigenen Kubus Haus wahr wird.

Baufirmen für Kubus Häuser finden

Ein Kubus Haus bauen in … (PLZ eingeben)

KUBUS HAUS: VORTEILE UND NACHTEILE

Beim Kubus Haus sind das spezielle Design und ästhetische Gesichtspunkte besonders prägnant und wichtig. Vor- und Nachteile sind deshalb teils Geschmackssache, teils Fakt:

Vorteile eines Kubus Hauses

  • Optimales Verhältnis von Bau- und Wohnfläche
  • Großzügige, helle Raumaufteilung durch große Fenster, Oberlichter
  • Architektonische Klarheit und Übersichtlichkeit
  • Außergewöhnliches, elegantes Design
  • Flachdach ermöglicht zusätzliche Dachterrasse oder Solaranlage

Nachteile eines Kubus Hauses

  • Sehr nüchterne Ausstrahlung, Schlichtheit
  • Wenig Alternativen zum Flachdach
  • Kaum sichtgeschützt, sehr einsichtig
  • Verhältnismäßig teuer

Videos mit Tipps und Infos zum Kubus-Haus

Neben den Katalogen und den Besuchen von Musterhäusern bieten Filme erste Eindrücke von den Traumhäusern der Hersteller.

Bauhaus Reportage - arte Play Button

Das Bauhaus (arte-Reportage)

Das Bauhaus in Dessau Play Button

Das Bauhaus in Dessau

Wohnen im Bauhaus Play Button

Wohnen im Bauhaus

Bauhaus Kubus-Haus Aufbau Play Button

Bauhaus Kubus-Haus Aufbau

Wohnen im Bauhausstil Play Button

Wohnen im Bauhausstil

TEILE DIESE SEITE MIT FREUNDEN!

Gefällt Dir diese Seite? Du kannst das Wissen und die Tipps zum Haustyp Kubus Haus gern in den folgenden sozialen Medien teilen!

Facebook Twitter Google +
Wie gefällt Dir das Thema Kubus Haus:
(5 Sterne aus 4 Stimmen)

WEITERE INFOS ZUM KUBUS HAUS

Kubus Häuser mit ihrem einfachen, quadratischen oder rechteckigen Grundriss, bieten sich ideal für einen Bau in Fertighausbauweise an. Denn die individuellen Gestaltungmöglichkeiten sind innen wie außen besonders vielfältig und spannend:

Prinzipiell können einzelne kubische Wohnkörper wie Bausteine auf-, nebeneinander oder versetzt platziert werden – und der Architektur des Hauses eine ganz spezielle, persönliche Note geben. Vorgefertigte Bauteile sind hier besonders praktisch und schnell montiert. Und günstiger als ein Kubus Haus in Massivbauweise sind sie obendrein.

Und auch drinnen ist dem persönlichen Geschmack kaum eine Grenze gesetzt. Die unkomplizierte Statik ermöglicht die größtmöglichen offenen Raumkonzepte mit großen Fensterflächen und stilvolles, modernes Wohnen. Gern genutzt werdend dabei auch klassische Bauhaus-Möbel wie Freischwinger-Stühle oder Kubus Tische und Regale.

Zahlreiche Gebäudevarianten sind möglich und die Anbieter von Fertighaus Kubus Häusern (Link) sind darauf spezialisiert, individuelle Wünsche im Bauhausstil zu realisieren, soweit es das Grundstück und die Bauordnung zulassen.

Individuelle Aussenfassade beim Kubus-Haus

Kubische Gebäudeformen liegen voll im Trend. Sie sind geradlinig und schnörkellos. Mit ihrer minimalistischen Architektur trotzen sie einer zunehmend komplexen Gesellschaft und einem oft reizüberfluteten Alltag. Ihr Pragmatismus macht sie zu einem begehrten Zuhause für Singles, Paare und Familien. „Weniger ist wieder mehr. Das gilt auch fürs Bauen und Einrichten. Die Menschen sehnen sich nach klaren Formen und einfachen Lösungen“, sagt Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF).

Walter Gropius‘ Erben

1919 gründete Walter Gropius in Weimar das Bauhaus, eine Kunstschule, deren Lerninhalte bis heute die Formensprache in vielen Designrichtungen und in der Architektur prägen. So auch im modernen Holz-Fertigbau. Alle führenden deutschen Hersteller von Holz-Fertighäusern haben die kubischen Gebäudeformen des Bauhausstils inzwischen wieder in ihr Portfolio aufgenommen. Die Bauherren entscheiden sich meist für zwei Vollgeschosse, wahlweise plus Keller. Schrägen sind dabei in allen Stockwerken passé, stattdessen bietet ein Flachdach Wohnfläche, die bis in alle Ecken hinein voll ausgekostet werden kann; Treppen nehmen ohnehin etwas Platz ein.

Der Kubus als Gesamtkunstwerk

Wer sich für einen zweigeschossigen Kubus entscheidet, darf sich – wenn gewünscht – auch über eine überdachte ebenerdige Terrasse oder eine großzügige Dachterrasse mit Treppen hinaus zum Garten freuen – je nachdem, ob die kubischen Stockwerke einheitlich aufeinander gesetzt werden oder aber verschiedene Maße haben. Generell können bei der Planung des Gesamtkunstwerks „Wohnwürfel“, einzelne kubische Wohnkörper, zu denen zum Beispiel eine Garage oder ein Carport mit darüber liegendem Balkon zählen können, ähnlich wie Bausteine aufeinander oder nebeneinander platziert werden. „Die Individualität des Holz-Fertigbaus geht jedoch auch im modularen Denken des Bauhausstils nicht verloren, denn unabhängig vom Architekturstil wird jedes Haus individuell von der Baufamilie im Austausch mit dem Haushersteller konzipiert“, so Klaas.

Offener Grundriss

Beliebte variable Gestaltungselemente eines modernen kubisch geformten Holz-Fertighauses sind auch Fenster und Lichtbänder in verschiedenen Ausrichtungen und Größen sowie bodentiefe Fenster, die gerne auch über Eck fortlaufend angeordnet sind. Im Innenraum ist besonders häufig ein offener Grundriss mit offener Treppe und daran im Obergeschoss anschließender Galerie vorzufinden.

Bauhausstil: Kubische Gebäudeform

GRATIS KATALOGE

Fordere jetzt gratis und unverbindlich die neuen Hausbau-Kataloge geprüfter Baufirmen an!

Jetzt anfordern