Modernes Fachwerkhaus
planen, bauen, erleben

Modernes Fachwerkhaus

Das moderne Fachwerkhaus basiert auf der traditionellen Holzskelettbauweise. Die Gefache, also die Zwischenräume der Balkenkonstruktion, werden mit Bohlen, Ziegeln oder Holzelementen gefüllt – und meist sehr großflächig mit Glas. Das Ergebnis sind exklusive Häuser für Individualisten.

DAS MODERNE FACHWERKHAUS – EIN TRAUM AUS HOLZ UND VIEL GLAS

Ein modernes Fachwerkhaus ist die perfekte Symbiose aus zeitgemäßer Fertigbauweise und der traditionellen Handwerkskunst des Fachwerkbaus.

Wer sich für ein modernes Fachwerkhaus entscheidet, der erhält ein ganz spezielles, höchst individuelles Wohn- und Lebensgefühl. Der natürliche Baustoff Holz sorgt für ein angenehmes und ökologisch korrektes Wohnen. Die großen Glasfronten aus isoliertem Spezialglas lassen viel Natur ins Innere und schaffen in den Räumen eine angenehme Atmosphäre von Großzügigkeit und Offenheit. Sonnen- und lichtdurchflutete Räume, die von den markanten, aber nicht aufdringlichen Balken des Holzskeletts geprägt sind, ermöglichen größte Wohnfreiheit. Das Skelett selbst wird aus qualitativ hochwertigem Leimholz in Rastermaßen entworfen und gebaut, je nach Baufirma und Hauskonzept sind die Raster variabel oder fix. Stilprägend sind auch das überstehende Dach und die Art von Balken und Stützen – sowie deren Schraub-Verbindungssystem, das oft als Zierelement genutzt wird.

Viele Bauherren sind der Meinung, dass das moderne Fachwerkhaus mit seinen großen Glasflächen das Nonplusultra des Hausbaus ist, denn mehr Weitflächigkeit und Transparenz ist kaum möglich. Die Skeletthäuser sind aber auch energetisch betrachtet herausragend: Die mehrfach isolierten Wärmeschutzglasscheiben sind das modernste, was es an Fenstern gibt. Kein Wunder, müssen sie doch die gleiche Wirkung erzielen, wie eine wärmegedämmte Hauswand. Und auch die Haustechnik ist meist State of the Art.


Unsere Haus-Empfehlungen für „Skeletthaus“

Dein Traumhaus findest Du hier!

Ein modernes Fachwerkhaus bauen in… (PLZ eingeben)

Grundrisse moderner Fachwerkhäuser

Super stylisch, durchdacht und immer individuell: Moderne Fachwerkhäuser sind zeitlos und bieten viel Wohnfläche. Und durch das tragende Skelett ist die Raumplanung äußerst flexibel.

Unwahrscheinlich vielfältig: das moderne Fachwerkhaus

Moderne Fachwerkhäuser sind das beeindruckendste Beispiel dafür, wie man das Beste aus Tradition und Gegenwart des Hausbaus harmonisch zusammenbringt. Die meisten Menschen denken bei einem neuen Fachwerkhaus wohl an ein Einfamilienhaus. Doch es gibt noch viel mehr spannende Varianten:

Bungalow

Ein Bungalow im modernen Fachwerkstil bietet besonders viele Gestaltungsmöglichkeiten für alle, die das komfortable und barrierefreie Leben auf nur einer Ebene bevorzugen. Und die eindrucksvolle Deckenhöhe bis unter das Dach erzeugt zusätzlich zur Glasfassade noch mehr Leichtigkeit und Weite.

Skeletthaus Bungalow

Einfamilienhaus mit Satteldach

Der Klassiker unter den Dachformen trifft den beliebtesten Haustyp – heraus kommt ein lichtdurchflutetes, modernes Fachwerkhaus für Familien, das keine Wünsche offen lässt in Sachen Wohnqualität und Architektur. Oft wird auch beim Dach mit Glas gearbeitet, dies schafft grandiose Perspektiven.

Skeletthaus: Einfamilienhaus mit Satteldach

Einfamilienhaus mit Flachdach

Kubische Formen und die klaren Kanten von Fachwerkhäusern passen hervorragend zusammen, zum Beispiel in einem modernen Fachwerk-Einfamilienhaus mit einem Flachdach. Neben dem edlen Aussehen kommen Bauherren so auch in den Genuss einer schicken Dachterrasse, wenn sie möchten.

Skeletthaus: Einfamilienhaus mit Flachdach

Mehrfamilienhaus

Besonders spannend und ungewöhnlich sind moderne Fachwerkhäuser als Objektbauten, etwa als Mietshäuser. Mehrfamilienhäuser im Fachwerkstil setzen sich wohltuend ab von herkömmlichen Mietwohnungen. Die Häuser mit viel Glas richten sich an anspruchsvolle Bewohner und überzeugen mit ihrer offenen und freundlichen Gestaltung.

Skeletthaus: Mehrfamilienhaus mit Flachdach
Skeletthaus Katalog

Hausbau-Kataloge
gratis anfordern!

Bist Du noch auf der Suche nach Inspirationen für moderne Fachwerkhäuser? Fordere einfach die kostenlosen Hausbaukataloge an!

Baufirmen für Dein modernes Fachwerkhaus

Ausgezeichnete Firmen mit denen der Traum vom eigenen Skeletthaus wahr wird.

MODERNES FACHWERKHAUS: VORTEILE UND NACHTEILE

Die Traumhäuser aus Holz und Glas haben ihren Preis und sind nicht ganz pflegeleicht. Dafür bieten sie aber auch viele Vorteile.

Vorteile eines modernen Fachwerkhauses

  • Sehr freundlich, großzügig und hell
  • Einheit von Drinnen und Draußen, von Wohnen und Natur
  • Angenehmes Raumklima durch natürliche Materialien
  • Sehr guter Schallschutz
  • Viele Gestaltungsmöglichkeiten in den Innenräumen dank wenigen Wänden und tragendem Gerüst
  • Wärmegewinn im Winter durch Sonneneinstrahlung

Nachteile eines modernen Fachwerkhauses

  • Sehr einsichtig durch das viele Glas
  • Sichtgeschütztes Grundstück nötig
  • Aufwendige Temperaturregelung im Sommer (Sonnenschutz)
  • Erhöhter Reinigungsbedarf, da Glas schmutzempfindlich
  • Reinigung der großen Glasflächen teuer (Spezialfirmen)
  • Hoher Kaufpreis

Fotogalerie „modernes Fachwerkhaus“

Frische Wohnideen und lichtdurchflutete Innenansichten für Dein modernes Fachwerkhaus

TEILE DIESE SEITE MIT FREUNDEN!

Gefällt Dir diese Seite? Du kannst das Wissen und die Tipps zum Modernen Fachwerkhaus gern in den folgenden sozialen Medien teilen!

Facebook Twitter Google +
Wie gefällt Dir das Thema Modernes Fachwerkhaus:
(5 Sterne aus 2 Stimmen)

Weitere Infos für Deinen Hausbau

Das Fachwerkprinzip mit den schmucken, tragenden Balken, ist seit mehreren hundert Jahren ein Erfolgsmodell. Doch was früher mehrere Monate Bauzeit benötigte, lässt sich heutzutage innerhalb weniger Wochen effizient planen und bauen – als modernes Fertighaus.

Dass man dabei trotzdem auf beste Qualität vertrauen kann, beweisen zum Beispiel HUF Haus und DAVINCI Haus, die größten Hersteller von modernen Fachwerkhäusern in Fertigbauweise. Die Häuser werden im Werk in Gänze vorgefertigt, die einzelnen Elemente bilden sogenannte Funktionseinheiten. So können Maßtoleranzen auf ein Minimum beschränkt werden, auch kommt es nicht zu Wärmebrücken. Eine ganz besondere Rolle spielt dabei das viele verbaute Glas. Zum Einsatz kommt deshalb spezielles Wärmeschutzisolierglas mit außergewöhnlich guten Dämmwerten.

Moderne Fachwerkhäuser, die in Fertigbauweise errichtet werden, kombinieren Hightech wie topmoderne Fenster mit dem nachhaltigsten Werkstoff der Welt: Holz. Nahezu alle tragenden Teile der Häuser mit den großen Glasflächen sind aus Holz gefertigt. Trotzdem gibt es einen elementaren Unterschied zum gewöhnlichen Fertighausbau: Denn die charakteristische Holz-Glas-Konstruktion der modernen Fachwerkhäuser wird nicht, wie man vermuten könnte, in Holzrahmenbauweise oder als Holz-Massivbau gefertigt. Sondern in der traditionellen Skelettbauweise – schnell und immer individuell nach den konkreten Wünschen des Bauherren. So ist jedes Fachwerk-Fertighaus ein Unikat.

Ein modernes Fachwerkhaus bauen

Die Holzskelettbauweise geht einerseits auf die Fachwerkbauweise zurück, andererseits steht sie mit ihren wesentlich größeren Stützenabständen von bis zu 5 Metern in Bezug zum modernen Ingenieurholzbau, in dem vor allem Hallenbauten errichtet werden.

Insbesondere seine großzügigen Raumgestaltungen zeichnen das Holzhaus in Skelettbauweise aus, so verwundert es nicht, dass gerade Liebhaber von Ambiente vorzugsweise ein Haus in Holzskelettbauweise bauen möchten. Namensgebend für den Holzskelettbau sind seine senkrechten Stützen und waagerechten Träger. Auch die Verkleidung seiner Hauptelemente mit Brettschichtholz ist typisch für das Haus in Holzskelettbauweise.

Die Vorteile der Holzskelettbauweise sind sichtbar, wie bei kaum einer anderen Bauweise.

So können die Wände im Fertighaus in Skelettbauweise an völlig frei wählbaren Stellen angeordnet und bei späteren Änderungswünschen einfach versetzt werden. Gleichermaßen können Wände und Decken auch weitgehend ausgelassen werden. Charakteristisch für das Haus in Holzskelettbauweise ist ebenso sein im Innern sichtbares Ständerwerk. Auch in Ihrer Umgebung existieren Baufirmen Holzskelettbau, mit denen Sie Ihr Traumhaus in Holzskelettbauweise bauen können. Bestellen Sie mit ein paar Klicks gratis und unverbindlich die Holzskelettbau Kataloge der Holzskelettbau Anbieter!

Skelettbau Holzhäuser: offene Räume, sichtbares Ständerwerk

Die für Skelettbau Holzhäuser oft verwendete Bezeichnung „Holzständerhäuser“ beschreibt ihre meist über alle Geschosse hinweg reichenden Stützen. Für ergänzendes Tragwerk wie Deckenbalken und Dachsparren wird auf Konstruktionsvollholz zurückgegriffen. Anders als im Holzrahmenbau werden im Holzskelettbau die Stützenbeplankungen mit integrierter Dämmung nicht zur Aussteifung benötigt. Stattdessen geben diagonale Holzstreben, Stahlverspannungen sowie schubreife Baukörper wie Treppenhäuser den benötigten Halt.

GRATIS KATALOGE

Fordere jetzt gratis und unverbindlich die neuen Hausbau-Kataloge geprüfter Baufirmen an!

Jetzt anfordern