Bauherrenreportage – Landhaus mit Liebe zum Detail

Massivhaus Maxime 700: Ein Landhaus mit vielen Vorzügen

Rotbunte Klinker mit hellen Fugen, weiße Sprossenfenster mit Segmentbögen und ein Traufgiebel mit freistehenden Ornamenten: für Familie Schmidt war das Landhaus mit Liebe auf den ersten Blick. In der Bauherrenreportage berichtet die junge Familie über ihre Erfahrungen beim Hausbau mit Viebrockhaus.

Schon an der Grundstücksgrenze strahlt das Eigenheim der Schmidts Geborgenheit aus. Durch einen großen Garten mit jungen Bäumen, Rosen und Sonnenblumen führt ein Weg zum einladenenen Eingangsbereich.

Zuhause bequem in Hausbau-Katalogen stöbern …

Viebrockhaus – Familie Schmidt

Familie Schmidt vor ihrem Landhaus.

Seit zwei Jahren leben Bastian und Patricia Schmidt mit Tochter Luisa in dem Massivhaus von Viebrockhaus. Nesthäkchen Carlotta komplettierte die Familie vor einem Jahr. „Wir wollten, dass unsere Kinder in einer ländlichen Umgebung und mit einem Garten aufwachsen. Deshalb haben wir uns für ein eigenes Haus entschieden“ erzählen die Schmidts. Über ein Jahr recherchierte das Ehepaar Schmidt, bevor die Entscheidung für das Massivhaus Maxime 700 der Baufirma Viebrockhaus feststand. „Da kein Bauvertrag und keine Leistungsbeschreibung auch nur annähernd so umfassend, transparent und vollständig war wie bei Viebrockhaus, haben wir uns für dieses Unternehmen entschieden“ erklärt Bastian Schmidt. „Neben dem Bauvertrag waren die massive Bauweise und die kurze Bauzeit von drei Monaten für uns wichtige Kriterien.“

Das Massivhaus Maxime 700 bietet mit 170 Quadratmetern genügend Platz für die vierköpfige Familie. Auch das Energiekonzept konnte die Bauherren überzeugen: Das Haus verfügt über eine Wärmepumpentechnik mit Abluftwärmepumpe sowie eine geregelte Be- und Entlüftung.

Viebrockhaus - Flur

Die einladene Diele besticht durch warme helle Farben.

Landhaus im Landhausstil

Passend zur ländlichen Umgebung spiegelt sich im Inneren des Hauses der Landhausstil wieder. Familie Schmidt hat dabei mit viel Liebe zuum Detail gearbeitet. Die helle Diele mit romantischer Blumentapete heißt jeden Gast herzlich willkommen. Für Ordnung und funktionellen Komfort sorgen die an den Eingangbereich angrenzenden Garderobe sowie der Vorratsraum.

Die Wohnküche ist der Treffpunkt der Familie. Weiße Möbel im Landhausstil, ein großer Esstisch aus Holz, ein gemütlicher Schaukelstuhl und sorgfältig ausgesuchte Accessoires wirken behaglich und laden zum Verweilen ein. „Im Erdgeschoss haben wir die Raumaufteilung verändert, und das ganz ohne Mehrkosten. Wir wollten eine große Wohnküche mit direktem Zugang zur Terrasse. Das war problemlos möglich.“ Das Wohnzimmer ist als separater Rückzugsraum konzipiert. Große Flügeltüren öffnen den Blick zum Garten.

Viebrockhaus – Wohnküche

Treffpunkt der Familie ist die gemütliche Wohnküche im Landhausstil

In der oberen Etage befinden sich das großzügige Bad mit zwei Waschtischen, ein Arbeits- und zwei Kinderzimmer sowie das Elternschlafzimmer. „Die Erwartungen haben sich voll und ganz erfüllt. Wir haben ein wesentlich besseres Lebensgefühl und deutlich mehr Lebensqualität“ resümieren Bastian und Patricia Schmidt.

Viebrockhaus – Wohnzimmer

Durch die großen Flügeltüren im Wohnzimmer ist der Blick frei ins Grüne.

Viebrockhaus – Kinderzimmer

Auch im Kinderzimmer wurde mit viel Liebe zum Detail gearbeitet.

Teile diesen Artikel

Facebook Twitter Google +


Über Viebrockhaus AG

Erfahre mehr über das Bauen mit Viebrockhaus.

Zur Profilseite Häuser anzeigen

Kommentare

Verwandte Artikel

Musterhaus Sicherheit
Musterhaus.net, 3. März 2017

Keine Sicherheits-Kompromisse: Das gehört ins Musterhaus

Ein eigenes Haus ist Freiheit – aber zu dieser Freiheit gehört auch, dass man sich in Sachen Sicherheit nicht mehr auf den Vermieter verlassen kann. Und deshalb sollte es bei einigen Gegenständen keine Kompromisse geben.

Bauen im Winter
Theresa Brand, 7. Februar 2017

Fertighaus bauen im Winter

Draußen ist es grau und trüb und die Sonne lässt sich nur selten blicken. Doch dadurch muss sich niemand vom Hausbau abhalten lassen, denn ein Fertighaus kann problemlos im WInter gebaut werden.

Familie unter Hausdach
Musterhaus.net, 2. Februar 2017

Stolperfallen beim Immobilienbau und -kauf: Das ist zu beachten

Der Bau bzw. Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung ist für die meisten Menschen ein großer Schritt, der mit hohen Kosten verbunden ist. Dabei können so einige Stolperfallen lauern. Wir erklären, welche das sind und wie man sie am besten ...

BAU 2017 München
Musterhaus.net, 2. Februar 2017

Die erfolgreiche Bemusterung

Die Wahl für den Bauanbieter ist getroffen, der Grundriss steht fest und die Planungen für den Hausbau nehmen langsam konkrete Züge an. Bevor nun endgültig mit dem Bau des Eigenheims begonnen wird, erfolgt die Bemusterung, bei der die variablen ...

Neueste Hausbautrends als Newsletter