Lehner Haus: aus Holz, ressourcenschonend und vom Licht durchflutet

Lehner Haus

Nachhaltig gebaut aus Holz und barrierefrei

Südlich von München, in der Nähe des Starnberger Sees, steht das individuelle, von Licht durchflutete und moderne Einfamilienhaus. Es ist ein sparsames Holzgebäude nach KfW gefördert, mit speziellen Wänden von Lehner Haus bestens isoliert und dazu doppelt verglast. Niedrige Energiekosten, gesunde Materialien und ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis – Fertighausbauer bieten heute die besten Lösungen für ein schönes und energieeffizientes Wohnen.

„Wir wollten ein Haus für unsere Kinder bauen, aber auch für unseren Ruhestand etwas Schönes haben“, sagt der nun allmählich in Richtung Pension schauende Bauherr. „Der Bau des Eigenheims ist aber auch als sinnvolle Kapitalanlage gedacht.“ Hauptsächlich aus diesen Gründen entscheiden sich Bauherren der Generation 50+ heute für den Fertighausbau. Ein weiteres überzeugendes Kriterium ist die Kürze der Planungs- und der Bauzeit. Die Entscheidung für den Fertighausbau ist auch deshalb gefallen, weil das Bauen keine zu große Belastung werden sollte.

Außenwände aus nachhaltigem Holz

„Wir haben uns für den Holzfertigbau entschieden, weil wir gemeinsam mit Lehner Haus individuell planen und schnell bauen konnten. Holz ist zudem ein sehr schöner und gesunder Baustoff. Ich liebe Holz“, sagt die Bauherrin. Die Holzständerbauweise bietet bei der Planung vielen Wünschen großen Raum – die künftigen Hausbesitzer entscheiden ganz nach Geschmack, wie viel Holz vor allem innen sichtbar werden soll für ein gemütliches Wohnen. Die vielen hohen, im Untergeschoss bis an die Erde reichenden Fenster sorgen für sehr viel Sonnenlicht. Die Böden aus dunklem Granit bilden einen schönen Kontrast zur Helligkeit in den Räumen.

Die Bauherrin: „Das Material haben wir selbst gestellt, und die Mitarbeiter von Lehner haben das exzellent verlegt. Die Fugen laufen an keiner einzigen Stelle gegeneinander. Mit den Handwerkern war es beinahe familiär. Die haben bei uns oft Mittag gegessen.“ Ganz nach Wunsch erhielten die Bauherren eine stabile Treppe aus gutem Stahlbeton mit einer besonderen, ausgesprochen rutschsicheren Beschichtung.

Vorausschauend: barrierefrei gebaut

Für die Zukunft haben die Bauherren das gesamte Haus barrierefrei geplant und gestaltet – ein speziell von Lehner Haus entworfenes Konzept beschäftigt sich mit dem „Wohnen für alle“. Im gesamten Haus gibt es in den Etagen keine vertikalen oder horizontalen Hindernisse – für das angenehme Wohnen im Alter. Vorbereitet ist die Möglichkeit, einen Teil des Untergeschosses zur Einliegerwohnung umbauen zu können.



Lehner Haus

Erfahren Sie in diesem Beitrag die Vorteile von Lehner Haus gegenüber anderer Holzbauunternehmen.

Zur Profilseite Häuser anzeigen

Über den Autor

Musterhaus.net
Musterhaus.net

Die Redaktion von Musterhaus.net informiert regelmäßig über die Trends im Bauen & Wohnen, verfasst hierzu Meldungen, Reportagen, Interviews und Hintergründe. Jeden Monat verschickt sie per E-Mail das Magazin „Hausbau aktuell".