Das Mehrgenerationenhaus

Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenaus – Steuern sparen für Jung und Alt

Ob als Bungalow, Zweifamilienhaus oder Haus mit Einliegerwohnung – das Mehrgenerationenhaus entwickelt sich zunehmend zum Trend. Das Mehrgenerationenhaus als Barrierefreies Haus ist für Jung und Alt von Vorteil, denn ein Barrierefreies Haus bietet einen Wohnkomfort über der Norm.

Gerade barrierefreier Bungalow Komfort in schlüsselfertiger Ausführung oder als Architektenhaus nach Maß avanciert zum viel beliebten Wohnstil unter lebenslustigen Menschen jeden Alters. Ihr weiterer Vorteil, wenn Sie für mehrere Generationen bauen: Mit Mehrgenerationenhäusern lassen sich auch Steuern sparen. Musterhaus.net erklärt, wie das Steuersparmodell Mehrgenerationenhaus funktioniert!

Mehrgenerationenhaus als Barrierefreies Haus – eine Antwort auf alle Anforderungen

Mehrgenerationenhäuser lassen individuelle Wohnvorstellungen wahr werden, so lässt sich in ihnen genau das Maß an Gemeinschaft und Privatheit in den eigenen Räumen realisieren, das man sich wünscht! Gerade als Bungalow erlaubt das Mehrgenerationenhaus sowohl die Aufteilung in zwei separate Wohneinheiten als auch das direkte Zusammenleben.

Mehrgenerationenhäuser der Bauart barrierefreier Bungalow lassen jegliche Stufen und Stolperfallen entfallen. Alle Räume finden Sie hier innerhalb schöner und auf Wunsch sogar offener Raumaufteilungen angeordnet. Auch das Vorhandensein von rutschfesten Böden, rollstuhlgerechten Türöffnungen und barrierefreiem Bad- und Küchenkomfort versteht sich im Bungalow der Stilart Barrierefreies Haus von selbst. Sollten die Wohnbedürfnisse im Alter einmal Haltegriffe in der barrierefreien Dusche oder neben dem WC erfordern, so hält Ihr Barrierefreies Haus bereits reichlich Platz für diese bereit und hat auch auf alle anderen Anforderungen eine Antwort.

Mit Mehrgenerationenhäusern Steuern sparen: So funktioniert es

Für die Kleinfamilie ist ein so großzügiges Haus wie der barrierefreie Bungalow mit Einliegerwohnung oft zu teuer. Wer Oma und Opa gleich mit ins Haus holt, fährt oftmals sowohl bei der Baufinanzierung als auch im Alltag besser. Sind die Großeltern zugegen, können sie jederzeit einmal auf die Enkelkinder aufpassen. Umgekehrt ist Hilfe im Alter im Mehrgenerationenhaus immer nah.

Der Trick, wie man mit dem Mehrgenerationenhaus Steuern sparen, ist einfach: Einfach im Haus mit Einliegerwohnung oder im Zweifamilienhaus Wohnung an die Großeltern vermieten und Steuervorteile sichern!

Das Mehrgernerationenhaus zum Beispiel als Kettenhaus, Bauernhaus oder sogar als Villa.



Über den Autor

Musterhaus.net
Musterhaus.net

Die Redaktion von Musterhaus.net informiert regelmäßig über die Trends im Bauen & Wohnen, verfasst hierzu Meldungen, Reportagen, Interviews und Hintergründe. Jeden Monat verschickt sie per E-Mail das Magazin „Hausbau aktuell".