Mehrfamilienhaus bauen: Informationen und Tipps

Mehrfamilienhaus bauen – gemeinsam stark

Nicht nur für urbane Gebiete mit hohen Grundstückskosten empfiehlt sich ein Mehrfamilienhaus. Auch in ländlichen Gegenden erfreut sich dieser Haustyp großer Beliebtheit, da man sich auf diese Weise vergleichsweise günstig den Traum vom eigenen Heim erfüllen kann. Vor allem, wenn es neben mehreren Wohneinheiten, Aufzug und Treppe auch einen großen Garten zur Gemeinschaftsnutzung zu bieten hat.

Für viele Menschen mit großen Plänen ist es die perfekte Alternative zum klassischen Einfamilienhaus. Denn ganz gleich, ob mit drei, sechs, acht oder sogar zwölf Wohneinheiten gebaut werden: Die Wohnungsbesitzer teilen sich die Grundstückskosten, das Architektenhonorar, die Kosten für das Treppenhaus und viele weitere Anschaffungen, die der kompletten Hausgemeinschaft zur Verfügung stehen.
Auch für den Fall, dass Bauherren ein Mehrfamilienhaus bauen, um die Wohnungen zu vermieten, kann mit diesem Haustyp viel Zeit und Geld gespart werden.

Unterdessen reift bei vielen Menschen die Idee, ein Mehrfamilienhaus als Wohngemeinschaft zu bauen. Die drohende Altersarmut, das lange Leben als Single, Verwitwete, kinderlose Paare oder Paare deren Kinder bereits erwachsen sind, tun sich zusammen, um Gemeinschaftlichkeit zu erleben. Gegenseitiges Helfen, Lernen und Inspirieren steht dabei im Vordergrund – neben finanziellen Aspekten.

Mehrfamilienhaus-Liste mit Preisen und Grundrissen

Mehrfamilienhaus
Musterhaus.netThema Haustyp · Mehrfamilienhaus