Pultdachhaus Lang

95
Kaufpreis
ab 200.000 €
Wohnfläche
154,03 m2

„Weniger ist mehr“ war der Grundsatz, mit dem die Baufamilie des Entwurfs „Lang/Beck mit Fertighaus Weiss in die Planung ging. Zurückhaltend modern sollte ihr Haus werden, dabei exklusiv und qualitativ hochwertig, hell und offen, komfortabel und auf die Bedürfnisse von zwei Personen zugeschnitten. Und natürlich sehr individuell – für die Fertighausfirma, für die freie Planungen zur täglichen Routine gehören, kein Problem.

Das Erdgeschoss: Offenheit und Weite

Der Grundriss des Hauses wurde nach ähnlichen Prinzipien ge¬staltet wie die Außenansicht. Das Erdgeschoss ist dementsprechend klar in zwei Trakte gegliedert: einen kleineren, dem Eingang zugeordneten, zu dem Nebenräume und Verkehrsflächen wie die offene Garderobennische, das Gäste-WC, ein Abstellraum, die Kellertreppe und genau genommen auch die Speisekammer gehören. Daneben befindet sich der Haupttrakt mit Wohnbereich, Essplatz, Küche und Treppe, der mit knapp 55 m2 Wohnfläche gut drei Viertel des Erdgeschosses einnimmt.

Auch hier herrscht eine klare Gliederung vor. Die offenen Bereiche sind in gerader Linie nebeneinander aufgereiht, Küche und Essplatz zu einer kleineren Einheit zusammengefasst. In der Mittelachse befindet sich die in den Raum integrierte Treppe, die Wohnbereich und Essplatz optisch voneinander entkoppelt und in beiden Bereichen gemütliche Nischen schafft. Die Sitzecke ist dabei so ausgerichtet, dass die Bewohner gemütliche Abende im Feuerschein eines Kaminofens genießen können, der wie eine Raumskulptur an der Wand hängt.

Zum offenen Wohnkonzept gehört, dass selbst die Übergänge zu Eingang und Garderobe nicht durch Türen verstellt werden. Dieses Ge¬staltungsprinzip prägt vor allem den Essplatz: ein Bereich, in dem die Weite und Luftigkeit des Raum atemberaubend spürbar wird, weil von hier aus der Blick nicht nur in alle Bereiche des Hauses, sondern auch nach außen über die Felder und – dank einer Galerie im verglasten Eck – bis unters Dach und weiter in den Himmel schweifen kann. Dadurch ist es dem Architekten von Fertighaus Weiss gelungen, im relativ kompakten Grundriss (9,51 x 10,04 m) eine Großzügigkeit zu erreichen, wie man sie sonst nur in sehr viel größeren Entwürfen findet.

Stilkonzept aus einem Guss

Das Dachgeschoss wurde in der Planung für eine zweiköpfige Familie ausgelegt, die beiden Nebenräume werden also als Gäste- und Arbeitszimmer genutzt. Der attraktivere von beiden ist sicher das Arbeitszimmer, das unterm hohen Dachfirst liegt und zudem einen Ausblick in die Felder bietet. Direkt daneben die Galerie – dank dem erhöhten Standpunkt der beste Platz im Haus, um den Blick über die Felder zu genießen.

Schlaf- und Gästezimmer befinden sich auf der niedrigeren Hausseite, bieten aber noch immer komfortable Raumhöhen mit Fensterflächen im hohen Kniestock. Das in zeitgemäß warmen Farbtönen gehaltene Wohnbad wurde schlicht, aber sehr hochwertig ausgestattet – ein Prinzip, das in der gesamten Innengestaltung spürbar ist.

Die vorherrschende Farbe in den geradlinig geschnittenen Wohnräumen ist wie bei der Außenfassade weiß, innen ergänzt durch ein dunkelbraunes Eichenparkett (???), auf dem weißes und im Farbton korrespondierendes Mobiliar Akzente setzt. Diese Grundlinie wird durch Details in Grau, Anthrazit oder Schwarz (Fensterrahmen, Kaminofen, Geländerstäbe) ergänzt. Damit bleibt die Zahl der Farben überschaubar, die Innenräume wirken klar, ruhig und wie aus einem Guss. Was unter anderem möglich wurde, weil Fertighaus Weiss auch Details wie Türen, Fensterrahmen und Geländer aus eigener Hand anbietet und so die Farbei aller Details perfekt aufeinander abstimmen kann.

Die modegewusste Baufamilie fühlt sich dementsprechend hervorragend betreut: „Nicht nur, dass es dem Architekten keinerlei Probleme bereitete, unsere Planungsvorschläge ohne Abstriche umzusetzen. Er hat uns darüber hinaus kompetent und stilsicher beraten. Eine derart weitgehende Planungsfreiheit fanden wir bei anderen Hausfirmen nicht. Sie war für uns ein wichtiger Grund, mit Fertighaus Weiss zu bauen.“ Was die Familie, die sich heute in ihrem Haus rundum wohl fühlt, jederzeit wieder tun würde.

Auch technisch ist Haus Lang/Beck auf der Höhe der Zeit, was nicht nur für die hervorragenden U-Werten von Wand, Dach und Fenstern gilt, sondern auch für die Haustechnik: Geheizt wird zeitgemäß mit einer Erdwärmepumpe, außerdem ist das Haus mit einer Regenwassernutzungsanlage ausgestattet.

Grundrisse Pultdachhaus Lang

Kontaktformular schließen

Kostenlose Informationen jetzt anfordern

1 Kontaktdaten

Bitte gib eine korrekte E-Mail und Telefonnummer an. Einige Baufirmen senden Dir die gewünschten Informationen und Kataloge nur dann zu, wenn sämtliche Kontaktdaten richtig sind. Vielen Dank!

2 Baudetails

Keller

* Du erteilst keinen Auftrag. Deine Angaben werden entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme und Zusendung der gewünschten Informationen an die von dir ausgewählten Anbieter weitergeleitet und zu keinem anderen Zweck verwendet.

Deine Hausanfrage bei Musterhaus.net

Fragen zu unserem Service? Wir sind werktags telefonisch zu erreichen unter

04131 298850

  • Unser Versprechen

    Die Hausanfrage ist kostenlos und unverbindlich.
  • Datenschutz

    Die Angaben werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme an die ausgewählten Anbieter weitergeleitet und nicht an Dritte weitergegeben.
  • Daten-Sicherheit

    Der Bestellvorgang erfolgt ausschließlich über eine SSL-verschlüsselte Verbindung.
Letzte
Anfrage
01:05

Ausbaustufen

Baustufe Preis
Schlüsselfertig mit Keller ab 200.000 €
Schlüsselfertig mit Bodenplatte Auf Anfrage

Fertighaus WEISS baut in diesen Regionen

Kontakt

Fertighaus WEISS GmbH

Sturzbergstraße 40-42

74420 Oberrot-Scheuerhalden

Telefon: 07977 9777-0

Telefax: 07977 9777-25

Ähnliche Häuser zu Pultdachhaus Lang