Baukindergeld Auszahlung frühestens ab Ende März 2019

Baukindergeld Auszahlung frühestens ab März 2019

Hohe Nachfrage beim Baukindergeld

Seit dem 18. September 2018 können Anträge zum Baukindergeld eingereicht werden. Laut Informationen des MDRs haben über 21.000 Familien innerhalb des erstes Monats den staattlichen Zuschuss beantragt. Allerdings heißt es nun seitens der Kreditanstalt für Wiederaufbau, dass das Geld frühestens Ende März 2019 ausgezahlt wird.

Der Andrang in den ersten Tagen war so hoch, dass die Website der KfW zeitweise zusammengebrochen ist. Technische Probleme seien auch dafür verantwortlich, dass bislang nur Anträge gestellt, nicht aber die erforderlichen Nachweise eingereicht werden können. Baukindergeld-Antragsteller müssen sich mit dem Upload der notwendigen Unterlagen voraussichtlich noch bis März 2019 gedulden.

Wer schon einen Antrag gestellt hat, wird per E-Mail benachrichtigt, sobald Meldebestätigung, Einkommenssteuerbescheide und Grundbuchauszug abzugeben sind. Sinnvoll ist es, alle Nachweise vorzubereiten und bis zu diesem Zeitpunkt aufzubewahren.

Gratis Hausbau-Kataloge:


Hausbau-Kataloge

Jetzt ins Eigenheim: Tolle Kataloge mit viel Inspirationsmaterial sind der erste Schritt zum Traumhaus! Gleich anfordern und zahlreiche Anbieter einfach Zuhause vergleichen.

Bundesländer zeigen unterschiedliches Interesse

Wie der MDR mitteilt, ist das Interesse am Baukindergeld in den Bundesländern unterschiedlich ausgeprägt. In Schleswig-Holstein reichten prozentual die meisten Leute einen Antrag ein: 34,4 von 100.000 Einwohnern. In Berlin waren es dagegen nur 8,7 von 100.000 Einwohnern. In absoluten Zahlen liegt Nordrhein-Westfalen mit über 5.000 Antragstellern vorn.

Auch der Anteil des Baukindergeldes an den Gesamtkosten des Hausbaus ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Wie die BILD-Zeitung berichtet, lohnt sich das Baukindergeld vor allem in Sachsen-Anhalt. Hier übernimmt der Staat rund 13 Prozent, gefolgt von Thüringen mit 12 Prozent. Schlusslichter sind die beiden größten deutschen Städte Berlin (fünf Prozent) und Hamburg (vier Prozent).

Auszug: Was ist das Baukindergeld?

Das Baukindergeld ist ein staatlicher Zuschuss, der nicht zurückbezahlt werden muss. Er beträgt jährlich 1.200 Euro je Kind und wird über 10 Jahre ausgezahlt. Insgesamt beläuft sich die Fördersumme für Neubauten zur Selbstnutzung oder Neuerwerb von Wohneigentum also auf 12.000 Euro pro Kind. Förderberechtigt sind Familien und Alleinerziehende, deren versteuertes Haushaltseinkommen 90.000 Euro im Jahr nicht überschreitet – bei einem Kind. Jedes weitere Kind erhöht die Einkommensgrenze um 15.000 Euro.

Interessenten sollten beachten, dass der Antrag spätestens drei Monate nach dem Einzug ins Eigenheim gestellt werden muss. Bauherren, die vor dem 18. September 2018 eingezogen sind, müssen ihren Antrag bis zum 31. Dezember 2018 eingereicht haben. Als letzter Stichtag zur Beantragung des Baukindergeldes gilt der 31. Dezember 2020.



Teile diesen Artikel

Facebook Twitter Google +

Weitere Traumhäuser findest Du hier!

Ein Haus bauen in… (PLZ eingeben)

Verwandte Artikel

Heizspiegel 2018
Musterhaus.net, 17. Oktober 2018

Heizspiegel 2018: Vergleichen und Kosten sparen

Allmählich startet in Deutschland die Heizsaison. Doch wie steht es um den Heizverbrauch in den eigenen vier Wänden? Ist der zu hoch? ...

Unwetterbelastungen am Eigenheim
Musterhaus.net, 25. September 2018

Unwetterbelastungen am Eigenheim vorbeugen

Eine vom Bauherren-Schutzbund e.V. in Auftrag gegebene Studie zeigt, dass der Klimawandel bisher keinen Einfluss auf Bauschäden und ihre ...

Nachhaltiges Bauen im Trend
Musterhaus.net, 20. September 2018

DFH Trendbarometer Nachhaltigkeit 2018

Auf welche Faktoren legen die Deutschen Wert beim Thema Hausbau? Laut der repräsentativen Forsa-Umfrage „DFH Trendbarometer ...

Bayern Eigenheimzulage
Musterhaus.net, 13. September 2018

Bayern: Jetzt Eigenheimzulage beantragen

Seit Anfang September kann die Eigenheimzulage in Bayern beantragt werden. Der einmalige Zuschuss wird in Höhe von 10.000 Euro ausgezahlt. ...

GRATIS KATALOGE

Fordere jetzt gratis und unverbindlich die neuen Hausbau-Kataloge geprüfter Baufirmen an!

Jetzt anfordern