Baukindergeld mit erfolgreichem Start

Das Baukindergeld unterstützt vor allem junge Familien

Fast 50.000 Anträge gestellt

Mehr als 82.000 Kinder bekommen in nächster Zeit ein neues Zuhause – zu verdanken ist dies dem erst vor kurzem gestarteten Förderprogramm Baukindergeld.

Seit dem 18. September 2018 können Familien das Baukindergeld nun beantragen. Ein kurzes Resümee zeigt schon jetzt: Die Maßnahmen des Bundesinnenministeriums zur Bildung von Wohneigentum und zur Altersvorsorge werden hervorragend angenommen. Es haben mittlerweile nämlich fast 48.000 Familien Anträge für die die staatliche Unterstützung gestellt. Die meisten Anfragen kommen dabei aus Nordrhein-Westfalen (10.728), Baden-Württemberg (6.407) und Niedersachsen (6.039).

Innenminister äußert sich zufrieden

In einer Stellungnahme zeigte sich auch Bundesinnenminister Horst Seehofer erleichtert über den erfolgreichen Anfang des Förderprogramms: „Ich freue mich, dass das Baukindergeld so gut gestartet ist. Es senkt die individuelle Finanzierungsbelastung und ermöglicht vielen Familien den Schritt in das Wohneigentum.“

Weiterhin großes Interesse

Wie aktuelle Zahlen verraten, ist nicht nur der Start gut gelungen. So werden pro Woche in etwa 3.000 neue Anträge eingereicht. Für Dr. Ingrid Hengster, ein Vorstandsmitglied der KfW Bankengruppe, eine Wertschätzung Ihrer Arbeit: „Die ungebrochen hohe Nachfrage nach dem Baukindergeld zeigt, dass das Zuschussprogramm von den Familien in Deutschland gut angenommen wird und den Nerv der Zeit trifft. Wir haben die Antragstellung zügig ermöglicht, damit das Programm noch 2018 starten konnte.“

Gratis Hausbau-Kataloge:


Hausbau-Kataloge

Mit den Kindern in die eigenen vier Wände: Tolle Kataloge mit viel Inspirationsmaterial sind der erste Schritt zu Ihrem Traumhaus! Gleich anfordern und die Anbieter zu Hause vergleichen.

Das Baukindergeld im Detail

Pro Jahr erhält eine Familie 1.200 Euro je Kind. Diese Summe wird zehn Jahre lang gezahlt und erhöht sich proportional zur Kinderanzahl in der Familie. Anträge können ganz einfach über das Onlineportal der KfW gestellt werden. Gefördert werden allerdings lediglich Bauvorhaben, die bis zum 31. Dezember 2020 starten. Ob das Programm erweitert wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch offen.


Teilen Sie diesen Artikel

Facebook Twitter

Verwandte Artikel

simplicidiy
Martin Felgenträger, 12. Februar 2019

Das Selbstbau-Haus für jedermann

SimpliciDIY – hinter diesem Namen verbirgt sich wohl eines der interessantesten Hausbauprojekte des Jahres. Schließlich versprechen die ...

Schnee vom Dach entfernen
Martin Felgenträger, 15. Januar 2019

Schnee auf dem Dach – Das gilt es zu beachten

Viele Teile Deutschlands versinken im Schneechaos. Eine große Gefahr geht dabei von Schneemassen auf Dachflächen aus. Wir zeigen Ihnen, ...

Bauen auf dem Land
Martin Felgenträger, 14. Dezember 2018

Sachsen vergibt Sonderdarlehen für den Hausbau

Die sächsische Regierung fördert ab 2019 Wohneingentum in ländlichen Gebieten. Bauherren können durch das Programm zinsgünstige ...

Baukindergeld Auszahlung
Musterhaus.net, 22. Oktober 2018

Baukindergeld Auszahlung frühestens ab Ende März 2019

Seit dem 18. September können Anträge zum Baukindergeld eingereicht werden. Laut Informationen des MDRs haben über 21.000 Familien ...

GRATIS KATALOGE