Fertigbau im Allzeithoch – Neuer Bestwert im Marktanteil

Fertigbau im Allzeithoch

Fertighäuser beliebter denn je

Glänzende Aussichten in der Fertigbaubranche: Das Allzeithoch im Fertigbau setzt sich fort. Inzwischen ist fast jedes fünfte neu genehmigte Ein- und Zweifamilienhaus ein Fertighaus. Auch der Branchenumsatz und die Beschäftigtenzahl steigen erneut.

Wie der Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V. (BDF) mitteilt, wurden von Januar bis Juli 2017 deutschlandweit 60.117 neue Ein- und Zweifamilienhäuser genehmigt – 11.768 davon in Fertigbauweise. Wo der Gesamtmarkt einen Rückgang um 7 Prozent verzeichnen muss, konnte der Fertigbau nochmal um 6,8 Prozent zulegen.

Unsere Branche zeigt sich unbeeindruckt vom Rückgang bei den Baugenehmigungszahlen insgesamt. Wir haben in 2017 bislang noch mehr Häuser gebaut als im sehr erfolgreichen Vorjahreszeitraum. Fast jedes fünfte neu genehmigte Ein- und Zweifamilienhaus ist inzwischen ein Fertighaus.

Johannes Schwörer, BDF-Präsident

Der Marktanteil der Fertigbauweise wuchs auf einen neuen Bestwert von 19,6 Prozent. Im Vergleich: Ende 2016 lag die Quote bei 17,8 Prozent bei insgesamt 19.051 genehmigten Fertighäusern.

Der Ländervergleich zeigt Ähnlichkeiten zum letzten Jahr, wobei die Zahlen deutlich gestiegen sind. Die Hochburg der Fertighäuser liegt nach wie vor im Süden der Bundesrepublik. Baden-Württemberg liegt mit einer Fertigbauquote von 33,4 Prozent vor allen anderen Flächenländern, gefolgt von Hessen und Rheinland-Pfalz. In absoluten Zahlen erreicht erneut Bayern den ersten Platz. Interessant wird es beim Blick auf die Bundeshauptstadt. Hier wurden 468 Fertighäuser der 1.186 neuen Ein- und Zweifamilienhäuser genehmigt. Mit einem Fertigbauanteil von 39,5 Prozent Rang eins unter den „Stadtstaaten“

Fertighaushersteller optimistisch

Laut aktueller Branchenumfrage des BDF bewerten 80 Prozent der Fertighaushersteller die wirtschaftliche Lage als gut. 97 Prozent erwarten, dass sich die Marktsituation auch in den kommenden sechs Monaten nicht ändern wird.

Außerdem geht der Verband von einem Umsatzwachstum von rund 12 Prozent auf 2,48 Milliarden für das Gesamtjahr 2017 aus. Ebenso zeigt sich ein Aufschwung bei der Beschäftigungszahl. Von 10.535 steigt sie erwartungsgemäß auf rund 11.100 MitarbeiterInnen an.

Kataloge zum Thema:


Hausbau-Kataloge

Tolle gratis Kataloge: Der erste Schritt zu deinem Traumhaus! Jetzt anfordern und zahlreiche Anbieter einfach Zuhause vergleichen.

Das macht das Fertighaus für Bauherren so attraktiv

Bei Bauherren punkten Fertighäuser vor allem mit der Zukunftsfähigkeit und hoher Servicequalität. Sie sind schnell und planmäßig bezugsfertig und bieten langfristig ein sicheres Zuhause. Für die Suche nach dem richtigen Fertighaushersteller hat Musterhaus.net wertvolle Tipps zusammengestellt.

Vorteile der von BDF-Unternehmen gebauten Häuser

Besonders energieeffizient und förderfähige KfW-Effizienzhäuser

86 %


Wärmepumpe enthalten

81 %


kontrollierte Gebäudelüftung enthalten

62 %


Photovoltaikanlage

18,9 %


Smart-Home Funktionalität

17,5 %


Dezentraler Energiespeicher

10 %



Über den Autor


Musterhaus.net
Musterhaus.net

Die Redaktion von Musterhaus.net informiert regelmäßig über die Trends im Bauen & Wohnen, verfasst hierzu Meldungen, Reportagen, Interviews und Hintergründe. Jeden Monat verschickt sie per E-Mail das Magazin „Hausbau aktuell".


Teile diesen Artikel

Facebook Twitter Google +

Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.Der Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V. (BDF) ist ein Zusammenschluss von 47 Herstellern von Häusern in Holzfertigbauweise und besteht seit 1961. Zudem sind 90 Partner des Industriezweigs dem BDF als fördernde Mitglieder verbunden. Ziele des Verbands sind die Förderung der Marktposition der Branche und die Vermittlung des Fertigbaugedankens in die Gesellschaft.

Verwandte Artikel

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren.

Heizspiegel 2018
Musterhaus.net, 17. Oktober 2018

Heizspiegel 2018: Vergleichen und Kosten sparen

Allmählich startet in Deutschland die Heizsaison. Doch wie steht es um den Heizverbrauch in den eigenen vier Wänden? Ist der zu hoch? ...

Unwetterbelastungen am Eigenheim
Musterhaus.net, 25. September 2018

Unwetterbelastungen am Eigenheim vorbeugen

Eine vom Bauherren-Schutzbund e.V. in Auftrag gegebene Studie zeigt, dass der Klimawandel bisher keinen Einfluss auf Bauschäden und ihre ...

Nachhaltiges Bauen im Trend
Musterhaus.net, 20. September 2018

DFH Trendbarometer Nachhaltigkeit 2018

Auf welche Faktoren legen die Deutschen Wert beim Thema Hausbau? Laut der repräsentativen Forsa-Umfrage „DFH Trendbarometer ...

Bayern Eigenheimzulage
Musterhaus.net, 13. September 2018

Bayern: Jetzt Eigenheimzulage beantragen

Seit Anfang September kann die Eigenheimzulage in Bayern beantragt werden. Der einmalige Zuschuss wird in Höhe von 10.000 Euro ausgezahlt. ...

GRATIS KATALOGE

Fordere jetzt gratis und unverbindlich die neuen Hausbau-Kataloge geprüfter Baufirmen an!

Jetzt anfordern