Musterhaus Werder – Energieautarkes Einfamilienhaus

OKAL Musterhaus Werder

Ein Haus mit Mehrwert

Immer mehr Bauherren legen beim Hausbau Wert auf eine energieeffiziente und nachhaltige Bauweise. Das Musterhaus Werder von OKAL zeigt, wie man sich mit gezielten Maßnahmen fast unabhängig vom öffentlichen Versorgungsnetz machen kann.

Das Einfamilienhaus „Werder“ ist für die Zukunft geplant: Als Effizienzhaus 40 Plus ist es nicht nur besonders energieeffizient, sondern erzeugt den Großteil seines Energiebedarfs selbst. Möglich wird dies, durch eine hoch gedämmte und winddichte Haushülle in Kombination mit neuester Haustechnik. Eine stromerzeugende Photovoltaikanlage liefert die Energie für Wärmepumpen- und Lüftungstechnik. Solarstromüberschüsse werden in einer Batterie zwischengespeichert. Rund 70 Prozent des Energiebedarfs im Haus können damit gedeckt werden.

Das mit dem DGNB Nachhaltigkeitszertifikat ausgezeichnete Musterhaus verfügt sogar über eine Stromtankstelle. Direkt vor der Tür kann ein Elektroauto ohne Probleme mit dem selbst erzeugten Strom aufgeladen werden.

Informieren lohnt sich! Die staatliche Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt private Bauherren finanziell beim energieeffizienten Hausbau.

Gratis Hausbau-Kataloge:


Hausbau-Kataloge

Tolle Kataloge: Der erste Schritt zu deinem Traumhaus! Jetzt anfordern und zahlreiche Anbieter einfach Zuhause vergleichen.

Ein stimmiges Gesamtkonzept

In Weiß und Blautönen erstrahlt die Fassade des Einfamilienhauses. Im Innenbereich wird das Farbkonzept wieder aufgenommen und mit warmen Holzelementen und Ledermöbeln kombiniert. Architektur und Einrichtung verschmelzen so zu einer Einheit und lassen maritime Lebensfreude und Behaglichkeit aufkommen.

Den Lebens- und Familienmittelpunkt stellt das lichtdurchflutete und offen gestaltete Ensemble aus Wohn-, Ess- und Küchenbereich dar. Ein Wandelement separiert das Wohnzimmer vom Ess- und Küchenbereich.

Musterhaus Werder Ess- und Küchenbereich
Musterhaus Werder Wohnbereich

Zusätzlichen Platz im Erdgeschoss bietet der Anbaustein. Im Musterhaus wurde dort ein Arbeitszimmer integriert. Weitere Nutzungsmöglichkeiten sind unter anderem ein Gästezimmer, ein weiteres Kinderzimmer oder ein Hobbyraum. Ein Duschbad und ein Hauswirtschaftsraum, in dem sich die gesamte Haustechnik sowie weiterer Abstellplatz für Waschmaschine und Co. befindet, komplettieren das Erdgeschoss.

Vom hellen Flur führt eine lange Treppe in den Privatbereich, der als Studioausbau konzipiert wurde, nach oben. Zwei gleich große Kinderzimmer mit eigenem Dusch-WC, ein Wellness-Familienbad sowie das Elternschlafzimmer findet man im zweiten Vollgeschoss des Einfamilienhauses. Die abwechslungsreiche Gestaltung der Kniestockfenster ist in jedem Raum ein echter Hingucker.

Musterhaus Werder Ankleide

Vom Schlafzimmer gelangt man über eine großzügige Ankleide in das Badezimmer.

Musterhaus Werder Kinderzimmer

Alle Räume des Musterhauses sind farblich aufeinander abgestimmt und laden zum Wohlfühlen ein.

In der UngerPark Musterhausaustellung Berlin kann man das Musterhaus Werder besichtigen und hautnah erleben. Darüber hinaus bietet der Fertighaushersteller OKAL bei diesem Hausmodell individuelle Planungsoptionen an. Vom Grundriss bis hin zu Architektur-Extras lassen sich Veränderungen vornehmen.



Teile diesen Artikel

Facebook Twitter Google +

Mehr zu: Baufirmen

OKAL Haus

Erfahre mehr über das Bauen mit OKAL Haus.

Zur Profilseite Häuser anzeigen

Weitere Traumhäuser findest Du hier!

Ein Haus bauen in… (PLZ eingeben)