Tage des Passivhauses 2018

Tage des Passivhauses 2018

Einblick in bewohnte Passivhäuser

An drei Tagen im November öffnen Passivhausbesitzer wieder ihre Eigenheime für die Öffentlichkeit. Interessierte können sich von den zahlreichen Vorteilen des Energiestandards vor Ort überzeugen und sich direkt bei den Baufamilien informieren. Die Tage des Passivhauses 2018 finden vom 9. bis 11. November in Deutschland, Österreich und weltweit statt.

Mehr als zwei Drittel ihres Endenergieverbrauchs benötigen private Haushalte allein für die Beheizung der Räume (Angaben gemäß UBA). Immer bessere Energiestandards für Neubauten und Bestandsgebäude-Sanierungen minimieren den Energieverbrauch beträchtlich. Das Passivhaus verzichtet fast gänzlich auf ein aktives Heizungs- und Klimatisierungssystem. Zur Regulierung des Raumklimas werden passive Quellen genutzt. Hierzu zählen beispielsweise Sonneneinstrahlung und Abwärme.

Um mehr Aufmerksamkeit für diesen Energiestandard zu schaffen, initiiert die Informations-Gemeinschaft Passivhaus Deutschlands (IG Passivhaus), Passivhaus Austria und die International Passive House Association (iPHA) die Tage des Passivhauses. In diesem Jahr werden die Aktionstage bereits zum 15. Mal ausgetragen.

„Besonders für potenzielle Bauherren und Eigentümer sind die Tage des Passivhauses 2018 eine gute Gelegenheit. Sie erhalten wertvolle Informationen und Inspirationen zum energieeffizienten Bauen und können selbst schauen, was der Energiestandard bedeutet.“

Sabine Stillfried, IG Passivhaus

Vorrangig nehmen Eigenheimbesitzer an den Tagen des Passivhauses 2018 teil und zeigen ihre Passivhäuser. In heimeliger Atmosphäre kann man sich zum technischen Hintergrund und den individuellen Raffinessen bei den Passivhaus-Eigentümern erkundigen.
Auch öffentliche Gebäude wie Schulen oder Bürokomplexe sind vom 9. bis 11. November frei zugänglich.

Gratis Hausbau-Kataloge:


Hausbau-Kataloge

Ab in die eigenen vier Wände: Tolle Kataloge mit viel Inspirationsmaterial sind der erste Schritt zu Deinem Traumhaus! Gleich anfordern und zahlreiche Anbieter einfach Zuhause vergleichen.

Im Prinzip ganz schön effizient

Passivhäuser stehen für moderne und energieeffiziente Gebäude. Sie profitieren von niedrigen Betriebskosten und einem behaglichen Raumklima. Kennzeichnend für den Passivhaus-Standard sind fünf Prinzipien:

Die 5 Prinzipien des Passivhauses

Die 5 Prinzipien des Passivhauses in einer Grafik

  • Optimierte Wärmedämmung
  • Dreifachverglaste Fenster
  • Wärmebrückenfreie Konstruktion
  • Luftdichte Gebäudehülle
  • Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Save the Date:


Vom 9. bis 11. November finden die Tage des Passivhauses 2018 statt. Zahlreiche private und öffentliche Passivhäuser stehen für Besichtigungen zur Verfügung.


Teile diesen Artikel

Facebook Twitter Google +

Mehr zu: Events & Messen

Weitere Traumhäuser findest Du hier!

Ein Haus bauen in… (PLZ eingeben)

Verwandte Artikel

Martin Felgenträger, 12. November 2018

LEHNER-HAUS Infotage 2018

Am 17. und 18. November finden die LEHNER-HAUS Infotage 2018 statt. Wir zeigen Ihnen, was Sie erwartet und welche Informationen auf Sie ...

Tag der Musterhäuser 2018
Musterhaus.net, 9. August 2018

Tag der Musterhäuser 2018

Traumhäuser live erleben: Das geht an keinem Tag in diesem Jahr besser als am 23. September. Denn an diesem Sonntag findet der Tag der ...

Hausbau Kielwein Kundenhaus Besichtigung
Musterhaus.net, 11. Juli 2018

Holzbau Kielwein lädt zur Neubaubesichtigung ein

„Schauen Sie sich gerne um“ heißt es am Samstag, den 14. Juli in Lindach. Hier hat Holzbau Kielwein ein weiteres Kundenhaus ...

BauMesse NRW
Musterhaus.net, 15. März 2018

BauMesse NRW

Sie ist das Jahrestreffen der Bauherren und Modernisierer: Die BauMesse NRW. An drei Messetagen können Besucher die Vielfalt des Bauen und ...

GRATIS KATALOGE

Jetzt gratis und unverbindlich Hausbau-Kataloge geprüfter Baufirmen anfordern!

Jetzt anfordern