Rechnet sich eine Photovoltaik-Anlage?

Nahaufnahme Photovoltaik-Anlage

Photovoltaik-Anlagen lohnen sich

Die Weltmeisterschaft in Brasilien ist bereits fortgeschritten und dem ein oder anderen sind vielleicht schon die Banner, mit denen für Photovoltaik geworben wird, aufgefallen. Während der WM produzieren mehrere Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der Stadien des Landes Strom. Die deutsche KfW Entwicklungsbank unterstützt Brasilien bei der Erreichung der internationalen Klimaschutzziele und hat daher das Stadion „Mineirão“ in Belo Horizonte mit einem Solardach ausgestattet.

Die Frage die sich jedoch stellt: Lohnen sich Photovoltaik-Anlagen überhaupt noch? Prinzipiell kann diese Frage mit „ja“ beantwortet werden – wenn die Photovoltaik-Anlage für den Eigenverbrauch genutzt wird. Bei einer Volleinspeisung ins Stromnetz stellt sich die Rentabilität von Photovoltaik-Anlagen schon anders dar.

Eine Volleinspeisung ist kaum noch rentabel

Die Einspeisevergütung ist in den letzten Jahren immer weiter gesunken und wird es aller Voraussicht nach auch weiter tun. Lagen die Vergütungssätze bei circa 30 Cent pro Kilowattstunde (kWh), so sind es heutzutage gerade einmal knapp 15 Cent pro kWh. Wenn man bedenkt, dass eine Photovoltaik-Anlage den Strom ebenfalls für etwa 15 -18 Cent pro kWh erzeugen kann, so liegt es auf der Hand, dass sich die Volleinspeisung ins Netz als nicht mehr besonders lohnenswert herausstellt.

Eigenverbrauch lohnt sich!

Ganz anders sieht es hingegen mit dem Eigenverbrauch des produzierten Sonnenstroms aus. Da die Kosten für die Erzeugung von Solarstrom bei 15 – 18 Cent pro kWh liegen, die Strompreise aus dem Netz sich allerdings der 30 Cent-Marke nähern, rechnet sich ein hoher Eigenverbrauch eindeutig. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass zusätzliche technische Geräte zur Stromspeicherung notwendig werden, die oftmals hohe Anschaffungspreise haben, sich jedoch auf lange Sicht gesehen wieder auszahlen.

Fazit: Photovoltaik rechnet sich weiterhin

Insbesondere mit Blick auf weiter steigende Stromkosten kann ganz eindeutig gesagt werden, dass sich die Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage in jedem Fall lohnt. Voraussetzung für die Rentabilität ist allerdings ein hoher Eigenverbrauch, um sich von den Strompreisen in höchstem Maße unabhängig machen zu können.


Über den Autor

Musterhaus.net
Musterhaus.net

Die Redaktion von Musterhaus.net informiert regelmäßig über die Trends im Bauen & Wohnen, verfasst hierzu Meldungen, Reportagen, Interviews und Hintergründe. Jeden Monat verschickt sie per E-Mail das Magazin „Hausbau aktuell".