Potpourri der 15 Ideen zum Flur gestalten

Hausflur

Die besten Ideen zur Flurgestaltung

Einrichten und Flur gestalten: Gerade im oft unterschätzten Flur spiegelt sich wieder, wie wichtig Hausbesitzern oder Mietern das Einrichten ist. Wie der eigene Flur gestaltet ist, so geleitet er seine Bewohner vom Hauseingang zu den Wohnräumen. Viele ahnen gar nicht, aus wie vielen Möglichkeiten beim Einrichten und Flur gestalten geschöpft werden kann. Das Potpouuri der 15 Ideen zum Flur gestalten fasst die besten Gestaltungsideen zusammen.

Idee 1: Mit hellen Farben einrichten und Weite schaffen

Ein Flur ist oft schmal geschnitten oder zumindest klein und fensterlos. Mit Weißtönen oder Pastellfarben schaffen Sie im Flur Weite. Luftige Papierleuchten verstärken diesen Eindruck. Mit kräftigen Farben sollten höchstens die Stirnseiten oder einzelne Wandpassagen betont werden.

Idee 2: Der Schlauchflur mag die Betonung seiner Länge

Ein Durchgangszimmer in Schlauchform avanciert, wenn seine Länge betont wird, zum Laufsteg. Ein dunkler Wandanstrich, längs verlegtes Parkett, eine dunkle Deckenverkleidung, Wandbordüren oder ein langes Wandboard sind hier mögliche Gestaltungsmittel.

Idee 3: Flurtüren in der Wandfarbe streichen und Flur vergrößern

Türen führen vom Hausflur meist viele ab. Streicht man die Flurtüren in der Wandfarbe an, treten sie optisch zurück. Das Ergebnis: eine optisch geglättete, vielversprechende Diele.

Idee 4: Für den schmalen Flur Wandhaken statt Garderobe

Im ausladenden Hausflur kann eine Garderobe eingerichtet werden. Für kleine Hausflure empfehlen sich platzsparende Wandhaken.

Idee 5: Vorzugsweise mit einheitlichem Fußbodenbelag einrichten

Mit einem einheitlichen Fußbodenbelag den Flur gestalten: Teppichboden wirkt schalldämmend und verbreitet im Flur seine warme Ausstrahlung. Strapazierfähige Materialien wie Kunstfasern, Sisal oder Ziegenhaar sind hier ideal. Ein heller Fußbodenbelag im Flur lässt den kleinen Flur größer wirken.

Idee 6: Mut zum Experimentieren

Da der Flur ein Durchgangsraum ist, darf er sich vom übrigen Wohnkonzept abheben: Darf es eine extraordinäre Wanddekoration oder eine extravagante Garderobe sein?

Idee 7: Den unteren Wandteil schützen

Werden oft ein Kinderwagen oder Fahrräder durch den Hausflur geschoben, dann sollte der untere Wandteil durch eine Holzvertäfelung, Edelstahlplatten oder eine Glasfasertapete geschützt werden. Eine farbliche Absetzung und eine Bordüre bringen Leben in den Flur.

Idee 8: Hochwertig einrichten!

Im Flur gilt: Lieber mit wenigen, aber hochwertigen Einrichtungsgegenständen den Flur gestalten!

Idee 9: Alle Nischen nutzen!

Mit einem Rollcontainer oder einem Einbauschrank unter der Treppe, dekorativen Sideboards und einer Sitzgelegenheit raffiniert den Flur gestalten: Jede Flurnische sollte genutzt werden!

Idee 10: Diele mit Zusatzfunktionen

Möglicherweise lääst sich in der Diele eine Arbeits- oder Bücherecke einrichten!

Idee 11: Flur mit Ordnungssystemen

Schlüssel, Handy, Regenschirm – alle wollen mitgenommen oder abgelegt werden. Mit praktischen Garderoben-Ordnungssystemen den Flur gestalten ist hier unser Tipp.

Idee 12: Schuhschrank im Hausflur

Der schmale Hausflur ist der richtige Ort für einen Schuhschrank mit Klappen, die breitere Diele für eine Schuhkommode.

Idee 13: Licht und Weite durch großen Spiegel

Ein Spiegel im XXL-Format reflektiert das Licht und holt Tiefe in den Raum. Am besten platziert ist er gegenüber von Fenstern oder Türen.

Idee 14: Schmaler Flur mit Bilderwänden

Den Empfangsraum mit Bildern nach Wahl bestücken, die zum Betrachten einladen!

Idee 15: Mit dekorativen und vielseitigen Möbeln den Flur gestalten

Ein kleiner Flur sollte am besten mit einem Möbelstück, das sowohl dekorativ als auch vielseitig ist, eingerichtet werden.


Über den Autor

Musterhaus.net
Musterhaus.net

Die Redaktion von Musterhaus.net informiert regelmäßig über die Trends im Bauen & Wohnen, verfasst hierzu Meldungen, Reportagen, Interviews und Hintergründe. Jeden Monat verschickt sie per E-Mail das Magazin „Hausbau aktuell".