Reihenhaus bauen: Informationen und Tipps

Mit dem Reihenhaus Kosten sparen

Nicht nur aus Kostengründen entscheiden sich viele Häuslebauer für ein Reihenhaus. Auch kontaktfreudige Menschen fühlen sich in einer idyllischen Reihenhaussiedlung garantiert wohl. Denn hier kann man noch ein wirklich gutes Nachbarschaftsverhältnis erleben und so manchen netten Menschen kennenlernen.

Wer ein Reihenhaus bauen lässt oder kauft, profitiert gleich von mehreren Vorteilen: Erstens kommt es mit einem relativ kleinen Grundstück aus, so dass man nur wenig Geld in den Bauplatz investieren muss und trotzdem über einen eigenen Garten verfügt. Zweitens können auch beim Bau der Reihenhäuser viele Kosten gespart werden – vom Architektenhonorar bis zur Anschaffung der Materialien. Drittens hilft es auf Grund der geringeren Heizkosten täglich beim Energiesparen – was nicht nur der Umwelt, sondern auch dem Portemonnaie zugute kommt.

Reihenhaus-Liste mit Preisen und Grundrissen

Reihenhaus

Eine Reihe guter Gründe für ein Reihenhaus

Das Wichtigste ist: Reihenhäuser bieten eine richtige Heimat zum Leben und Wohlfühlen. Denn ganz gleich, ob man allein oder zusammen mit dem Partner lebt, ein neues Zuhause sucht, Kinder hat oder vielleicht erst plant: In einer Reihenhaussiedlung wohnen viele Gleichgesinnte, die in harmonischer Idylle das Leben genießen wollen und einfach nur sie selbst sein. Nicht nur für Sparfüchse, auch für Individualisten empfiehlt sich der Bau.

Während Reihenhäuser äußerlich durch ein harmonisch aufeinander abgestimmtes, einheitliches Gesamtbild begeistern, sollte das Interieur genauso individuell sein wie die Hausbesitzer und Bewohner – vom Einrichtungsstil bis zu den ergänzenden Wohnaccessoires.

Musterhaus.netThema Haustyp · Reihenhaus