Welcher Bodenbelag eignet sich wofür?

Bodenbeläge gibt es mittlerweile in fast allen erdenklichen Ausführungen. Nicht immer ist es daher leicht, den Überblick zu behalten, welcher der richtige Bodenbelag für welchen Wohnraum ist. Wer sich jedoch intensiver mit den Eigenschaften der einzelnen Bodenbeläge auseinandersetzt, der findet schnell den perfekten Belag für die eigenen vier Wände.

Parkett als universelle Lösung

Die wohl beste Möglichkeit, ein Zimmer nach individuellen Wünschen zu gestalten, bietet Parkett. Es lässt sich flexibel einsetzen und ist darüber hinaus äußerst robust. Weiterhin sorgen die verschiedenen Muster, Farben und Stilrichtungen von Parkett dafür, dass es mit jedem gängigen Einrichtungsstil harmoniert. So finden sich Parkettböden neben dem Landhausstil mittlerweile sowohl in modernen und minimalistischen Einrichtungsstilen als auch in industrialen Einrichtungen wieder und stellen dabei sogar ein optisches Highlight dar. Sollte sich das Parkett im Laufe der Zeit stark abgenutzt haben, kann es problemlos erneuert werden, indem die Oberfläche komplett abgeschliffen wird. Aufgrund dieser Eigenschaft wird Parkett sehr oft in Wohnzimmern belegt, da es den regelmäßigen Belastungen gerecht wird.

Besonders praktisch erweisen sich hochwertige Parkettböden, da sie in jedem Raum des Haushalts eingesetzt werden können. Selbst in Küche und Bad gelten sie längst als gängige Beläge, da sie mithilfe von speziellen Versiegelungen resistent gegen Schmutz und Feuchtigkeit sind. Darüber hinaus kann Parkett auch im Falle eines Umzug in der neuen Wohnung erhalten bleiben, da es sich leicht wieder entfernen und neu anbringen lässt. Verglichen mit anderen Belägen gelten sie allerdings als pflegebedürftig, da insbesondere geölte Parkettböden in regelmäßigen Abstand mit Pflegemitteln behandelt werden sollten.

Zuhause in Hausbau-Katalogen stöbern

Schmutzabweisende Böden im Trend

Neben dem Parkett stehen derzeit vor allem Laminat sowie Fliesen im Fokus. Laminat lässt sich ebenso wie Parkett fast mit allen Einrichtungsideen kombinieren und ist nebenher sehr günstig. Die wohl wichtigste Eigenschaft ist jedoch, dass sich Laminat sehr leicht pflegen lässt und kaum anfällig für Schmutz ist.

Kinder spielen auf Holzboden

Der richtige Bodenbelag richtet sich unter anderem nach der Art der Raumnutzung

Daher verwundert es auch nicht, dass es zuletzt auch vermehrt in Kinderzimmern zum Einsatz kommt, da auslaufende Flüssigkeiten oder Schmutz schnell und effektiv beseitigt werden können. Allerdings bietet Laminat kaum Möglichkeiten, ein optisches Highlight zu setzen, weshalb die Räume zumeist etwas schlichter wirken. Auch beim Reinigen muss mit Bedacht gearbeitet werden. Wird zum Wischen zu viel Wasser benutzt und nicht gründlich aufgewischt, besteht die Gefahr, dass das Laminat aufquillt.

In Räumen, die wie das Bad oder die Küche sehr anfällig für Schmutz sind, wird weiterhin auf Fliesen gesetzt. Diese lassen sich einerseits gut reinigen, während sie zeitgleich schmutzabweisend sind. Neben ihren robusten Eigenschaften bietet sich durch die vielfältige Produktpalette eine große Auswahl an Motiven und Farben. Allerdings ist das verlegen von hochwertigen Fliesen sehr zeitaufwendig und kostspielig, weshalb sie sich in vielen Haushalten nicht für größere Flächen eignen. Einfacher hingegen ist das Verlegen von Click-Vinyl. Dieses wird simpel an Leisten angebracht und ist daher auch für jene geeignet, die ihren neuen Bodenbelag selbst verlegen wollen. Eine clevere Alternative zum Laminat.

Kommentare

Verwandte Artikel

Treppenlift
Musterhaus.net, 11. August 2017

Treppenlift: Barrierefreiheit bei Hausplanung berücksichtigen

Bei der Planung eines Hauses wird oft die Tatsache vergessen, dass mit der Zeit Mobilitätsprobleme entstehen können. Je älter wir werden, desto häufiger haben wir mit körperlichen Einschränkungen zu kämpfen. Um eine uneingeschränkte ...

Barrierefreies Badezimmer
Musterhaus.net, 12. Juli 2017

Jederzeit gut gerüstet im barrierefreien Bad

Das barrierefreie Badezimmer im neuen Traumhaus zählt mitunter zu den besten Kreationen moderner Raumgestalter und ermöglicht sogar bei Bewegungseinschränkungen ein selbstbestimmtes Leben. Wir zeigen wie eine moderne, barrierefreie Wellness-Oase ...

Kinder spielen in Kartons
Musterhaus.net, 20. April 2017

Unfallprävention: das Kinderzimmer sicher machen

Vorsicht: In den ersten Lebensjahren ist die Verletzungsgefahr besonders hoch. Kinderzimmer sollten daher so eingerichtet sein, dass die Kleinen sich nicht verletzen. Wir haben daher einige Sicherheits-Tipps für Eltern.

Laminat Parkett Fußboden
Musterhaus.net, 21. Februar 2017

Laminat / Parkett in Kombination mit Fußbodenheizung

Mit etwas handwerklichem Geschick kann man beim Innenausbau sparen. Immer mehr Bauherren entdecken daher das Verlegen von Parkett- oder Laminatfußböden – sogar in in Kombination mit einer Fußbodenheizung – für sich und erzielen dabei ...

Abonniere die neuesten Hausbau-Trends als Newsletter!

GRATIS KATALOGE

Fordere jetzt gratis und unverbindlich die neuen Hausbau-Kataloge geprüfter Baufirmen an!

Jetzt anfordern