Mehr Komfort: Rollläden erhöhen die Wohnqualität

Rollladen - mehr als nur ein Sonnenschutz

Gestalten Sie Licht und Schatten mit Rollläden

Für Mieter und Hausbesitzer ist Energiesparen heute wichtiger denn je. Effiziente Modernisierungen rund um Rollläden können für jedermann eine teils erhebliche finanzielle Ersparnis bedeuten. Kleine Umbaumaßnahmen an bestehenden Anlagen bringen zudem mehr Komfort in den Alltag. Wie? Das wissen die Experten des Bundesverbands Rollladen + Sonnenschutz e.V.

Gerade im Alter steigt die Lebensqualität, wenn das lästige Hoch- und Herunterkurbeln ganz einfach automatisch erfolgt. Doch solche Barrieren, die das Leben in den eigenen vier Wänden erschweren, lassen sich leicht beseitigen. Motorisierte Rollläden für das ganze Haus ersparen den Bewohnern viel Zeit, Stress – und werden sogar staatlich gefördert.

Automatisierte und motorisierte Rollläden mit komfortablen Bedienelementen erleichtern den Alltag, speziell für Best Ager. Mit einer modernen Haustechnik lassen sich die Anlagen spielend leicht, ohne körperliche Anstrengung, verstellen und entfalten so ihre volle Wirkung. Im Winter erleichtern Rollläden aufgrund ihres guten Dämmverhaltens den Wärmeschutz der Wohnräume, sodass weniger Heizenergie verloren geht. Im Sommer werden Klimageräte und Ventilatoren mit hohem Energieverbrauch oft überflüssig – das schont den Geldbeutel.

Förderprogramme nutzen

Durch Förderprogramme, wie denen der KfW-Bankengruppe, werden der altersgerechte Umbau sowie der Abbau von Barrieren zusätzlich unterstützt. Hausherren können beispielsweise Zuschüsse erhalten, um elektrische Steuerungssysteme mit Kipp- oder Tastschalter zum Antrieb von Rollläden einzubauen. Ziel solcher Programme ist es, die Wohnqualität zu erhöhen und sie den speziellen Bedürfnissen des Alters frühzeitig anzupassen. Auch der Einbau von Rollläden wird mit Zuschüssen und Darlehen gefördert.

(Quelle: Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V)


Über den Autor

Musterhaus.net
Musterhaus.net

Die Redaktion von Musterhaus.net informiert regelmäßig über die Trends im Bauen & Wohnen, verfasst hierzu Meldungen, Reportagen, Interviews und Hintergründe. Jeden Monat verschickt sie per E-Mail das Magazin „Hausbau aktuell".