Sonnenschirme richtig durch den Winter bringen

Winterpause für Sonnenschirme

Der Herbst steht vor der Tür und bringt neben den letzten warmen Altweibersommerstunden hauptsächlich kühles und nasses Wetter mit sich. Höchste Zeit also, den Garten, die Terrasse oder den Balkon winterfest zu machen. Damit man seinen Sonnenschirm im nächsten Jahr ohne böse Überraschung wieder rausstellen kann, haben wir uns nach Tipps und Ratschlägen zur richtigen Lagerung umgesehen.

Schutzbezüge für Sonnenschirme sollten wegen Schimmelgefahr niemals luftdicht verschlossen werden!

Üblicherweise werden Sonnenschirme im Keller, Geräteschuppen oder der Garage gelagert. Wichtig ist aber nicht nur ein trockener Ort, auch die fachgemäße Lagerung ist entscheidend um Stockflecken und Schimmel zu vermeiden. Diese entstehen hauptsächlich durch Feuchtigkeit. Deshalb empfiehlt der Sonnenschirm-Fachhandel SunLiner, die Schirme zuerst ohne Abdeckung vollständig trocknen zu lassen. Erst dann sollte die Schutzhülle über den Schirm gezogen werden, um Ungeziefer und Staub abzuhalten. Schutzbezüge sollten niemals luftdicht verschlossen sein, da eventuell verbliebene Feuchtigkeit einen idealen Nährboden für Pilze und Bakterien bildet.

Zuhause bequem in Hausbau-Katalogen stöbern …

Hilfe bei der Entfernung von Stockflecken

Wenn die Sonnenschirme durch falsche Lagerung schon Stockflecken bekommen haben, empfiehlt SunLiner einen einfachen aber wirksamen Trick um diese zu entfernen: Ein handelsübliches Backofenspray, das normalerweise in der Küche eingesetzt wird auf den Fleck sprühen und die angegebene Einwirkzeit abwarten. Anschließend kann der Fleck mit einer Bürste und Wasser problemlos entfernt werden.

Sonnenschirme Lagerung Hausmittel

Stockflecken? Kein Problem!

Winterschutz kann auch dekorativ sein

Wer seinen Sonnenschirm im Freien überwintern lassen möchte und zudem eine originelle Dekoration für die Adventszeit sucht, kann zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Der Schirmhersteller May bietet mit den Nikolausmützen für den Sonnenschirm nicht nur einen tollen Blickfang, sondern zugleich Schutz vor Regen und Schnee. Richtig weihnachtlich wird das Ganze, wenn zum bemützten Schirm noch Lichterketten, Tannenzweige oder andere Dekoration dazukommen – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Kurz zusammengefasst

  • Sonnenschirme an einem trockenen Ort lagern
  • Vor dem Einlagern trocknen lassen
  • Schutzhüllen nicht luftdicht verschließen
  • Bereits entstandene Stockflecken können mit Backofenspray entfernt werden
  • Schirmhüllen im Nikolaus-Design sind gleichzeitig Schutz und originelle Dekoration

Gratis Kataloge anfordern

Kommentare

Verwandte Artikel

Weihnachtsbeleuchtung Garten
Musterhaus.net, 30. November 2016

Stimmungsmacher – Gartenbeleuchtung zur Adventszeit

Zu keiner Jahreszeit ist die Eigenheim Beleuchtung inklusive Gartenbeleuchtung mit Lichterketten wichtiger als in der Adventszeit: Eine heimelige Eigenheim Beleuchtung zaubert nun speziell als Fassadenbeleuchtung stimmungsvolle Effekte an so manche ...

Indirekte Beleuchtung Wohnzimmer
Musterhaus.net, 1. November 2016

Indirekte Beleuchtung für das Plus an Wohngefühl

Wohnaccessoires und Möbel bieten nicht nur praktischen Stauraum, sondern sollen auch eine Umgebung schaffen, in der ein gewisses Wohnwohlgefühl auftritt. Doch spätestens in den Abendstunden wird einem schnell klar, dass dies nicht alles ist. Mit ...

LED Beleuchtung Licht
Musterhaus.net, 26. Oktober 2016

LED-Beleuchtung statt Halogen

Langsam aber sicher verschwinden die Halogenlampen vom Markt. Sie verbrauchen zu viel Strom und nach EU-Vorgaben dürfen schon seit September 2016 einige nicht mehr verkauft werden. Doch auf Licht zum Wohlfühlen muss trotzdem niemand verzichten: An ...

Aussenkamin am Abend
Musterhaus.net, 14. September 2016

Die Gartensaison mit Außenkamin oder Heizstrahler verlängern

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, die Abende werden kühler und zum draußen sitzen wird es schnell zu kalt. Doch der Rückzug ins Wohnzimmer muss nicht sein, denn für den Außenbereich gibt es Außenkamine und Heizstrahler. Wir haben uns drei ...

Neueste Hausbautrends als Newsletter