Allgemeine Geschäftsbedingungen –

Die folgenden AGB gelten für die Nutzung der von der Musterhaus.net IPB GmbH angebotenen Dienste und Produkte.

Allgemeine Hinweise zur Nutzung (AGB) des Internetportals Musterhaus.net

Als User kannst Du Dich hier mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Musterhaus.net für Bau-Interessenten vertraut machen. Den Download-Link findest Du im unteren Teil der Seite.

§ 1 Anwendungsbereich

Die nachfolgenden AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) finden Anwendung für die rechtlichen Beziehungen zwischen der Musterhaus.net IPB GmbH, Uelzener Straße 107, 21335 Lüneburg, (im Folgenden Musterhaus.net) und Interessenten, die die Dienstleistungen von Musterhaus.net nutzen.

Der Interessent kann auf der Webseite von Musterhaus.net gemäß AGB zwei Arten von Leistungen in Anspruch nehmen:

a) Interessenten können sich kostenlos über mögliche Objekte und Leistungen von Anbietern von Häusern, Grundstücken und Häuserzubehör sowie Dienstleistern informieren und Anfragen über das Musterhaus.net-Portal an diese Anbieter stellen (vgl. § 2).

b) Interessenten können eine Anfrage nach einem Produkt oder einer Dienstleistung stellen, um kostenlos bis zu drei Angebote von Anbietern von Häusern, Grundstücken und Häuserzubehör sowie Dienstleistern zu erhalten.


§ 2 Registrierung durch den Interessenten

(1) Bestimmte Leistungen von Musterhaus.net können nur in Anspruch genommen werden, nachdem sich der Interessent registriert hat. Es können sich nur volljährige und vollgeschäftsfähige Interessenten registrieren. Ohne die Registrierung ist eine Nutzung der Merkliste für den Interessenten nicht möglich.

(2) Für die Registrierung sind nach den AGB die folgenden Angaben erforderlich: Name, Vorname, vollständige Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, Benutzername. Für diese Daten gelten die Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung.

(3) Die Eingabe Ihres Nutzernamens und des Passwortes sind erforderlich, um die registrierungspflichtigen Leistungen zu nutzen.

(4) Das Passwort darf nicht an Dritte weitergegeben werden, sondern ist geheim zu halten. Gelangt das Passwort Dritten zur Kenntnis, muss der Interessent dies Musterhaus.net umgehend mitteilen und das Passwort ändern.


§ 3 Leistungen nach § 1 a)

Musterhaus.net betreibt ein Internet-Portal, auf dem Anbieter (Anbieter von Häusern, Grundstücken und Häuserzubehör sowie Dienstleister) ihr Unternehmen und ihre Objekte / Leistungen präsentieren können. Interessenten können sich dadurch kostenlos über mögliche Objekte und Leistungen informieren und Anfragen über das Musterhaus.net-Portal an die Anbieter stellen. Die Anfragen werden durch ein Antragsformular auf dem Musterhaus.net-Portal generiert und an ausgewählte Anbieter per E-Mail weitergeleitet. Eine Garantie über die Weiterleitung kann von Musterhaus.net jedoch nicht übernommen werden. Eine Weitergabe der Kundendaten an Dritte ist dem Anbieter vertraglich verboten.


§ 4 Leistungen nach § 1 b)

Auf der Webseite von Musterhaus.net können Interessenten eine Anfrage nach einem Produkt oder einer Dienstleistung stellen, um Angebote von Anbietern von Häusern, Grundstücken und Häuserzubehör sowie Dienstleistern zu erhalten.

1. Stellen der Vergleichsanfrage

Stellt der Interessent bei Musterhaus.net eine Anfrage nach einem Produkt oder einer Dienstleistung, kommt gemäß AGB ein Vertrag über die Vermittlung von bis zu drei Angeboten von Anbietern zustande. Das Stellen der Anfrage ist kostenlos und unverbindlich. Der Interessent gestattet es Musterhaus.net, seine Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) an die von Musterhaus.net ausgewählten Anbieter weiterzugeben, damit diese mit ihm in Kontakt treten können.

Nach dem Stellen der Anfrage kontaktieren – soweit notwendig – Produktberater den Interessenten telefonisch oder per E-Mail, um mit ihm gemeinsam die Anfrage zu spezifizieren und ihm passende Anbieter vorzustellen.

Die Anfrage wird von Musterhaus.net an ausgewählte Anbieter weitergeleitet (siehe § 4 Abs. 1, Satz 3). Ggf. befragt der Produktberater den Interessenten zu einem späteren Zeitpunkt, ob er bereits drei Angebote von den ausgewählten Anbietern erhalten hat.

2. Erhalt der Angebote

Die Anbieter unterbreiten dem Interessenten passende Angebote zu seiner Anfrage und kontaktieren ihn hierfür telefonisch oder per E-Mail. Bevor der Interessent ein Angebot erhält, kann der Anbieter weitere Informationen erfragen, um einen Vor-Ort-Termin bitten oder durch sonstige Tätigkeiten die Angebotsabgabe vorbereiten. Musterhaus.net möchte damit gewährleisten, dass dem Interessenten ausschließlich Angebote zugehen, die seinem Budget entsprechen und individuell auf seine Bedürfnisse abgestimmt sind.

Musterhaus.net stellt dabei durch verschiedene Maßnahmen sicher, dass der Interessent schnellstmöglich annahmefähige Angebote von Anbietern erhält. Wie schnell dem Interessenten Angebote vorliegen, richtet sich allerdings nach der Komplexität des angefragten Produkts bzw. der angefragten Dienstleistung und nach der Bearbeitungszeit des jeweiligen Anbieters.

Der Interessent erhält laut AGB Angebote nur von Anbietern, die Mitglied im Anbieternetzwerk von Musterhaus.net sind. Die Mitgliedschaft im Anbieternetzwerk wird von Musterhaus.net an strenge Bedingungen geknüpft. Auf Grund der Größe des Anbieternetzwerkes kann Musterhaus.net jedoch nicht die Eignung jedes Anbieters im Einzelfall garantieren. Der Interessent muss daher die Eignung des Anbieters so prüfen, wie es auch bei einer Angebotseinholung ohne Musterhaus.net der Fall sein würde.

Nachdem der Interessent die Angebote erhalten hat, entscheidet er selbst, ob und von welchem Anbieter er das Angebot annimmt. Musterhaus.net ist hierbei weder als Vertragspartner beteiligt noch tritt sie als Vertreter oder Erfüllungsgehilfe der Vertragsparteien in Erscheinung.

3. Weitergabe von Daten

Die personenbezogenen Daten des Interessenten (Angaben zur Anfrage und Kontaktdaten) werden nur an die Anbieter weitergeleitet, die nach Einschätzung von Musterhaus.net seine Wünsche optimal bedienen können. Eine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte ist ausgeschlossen.

Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von Daten erfolgt ausschließlich nach den Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts. Die Datenschutzerklärung ist auf der Musterhaus.net-Website abrufbar.

4. Pflichten des Interessenten

Die Vermittlungsleistung von Musterhaus.net ist nach den AGB für den Interessenten kostenlos. Im Gegenzug bittet Musterhaus.net den Interessenten ggf., die Leistung der ausgewählten Anbieter zu bewerten, sowie mitzuteilen, ob ein Vertrag zustande gekommen ist.

Der Service von Musterhaus.net kann von allen natürlichen und juristischen Personen genutzt werden, die unbeschränkt geschäftsfähig sind. Natürlichen Personen, die nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben, ist dies nicht gestattet. Stellt der Interessent für eine juristische Person eine Anfrage, versichert er zugleich seine Vertretungsberechtigung für diese.

5. Gewährleistung und Leistungseinschränkungen

Musterhaus.net kann laut AGB nicht gewährleisten, dass für jede Anfrage eines Interessenten passende Anbieter gefunden und diese zu einer Abgabe entsprechender Angebote veranlasst werden können. Von Musterhaus.net wird weder das Zustandekommen eines Vertragsschlusses, noch die erfolgreiche Vertragsdurchführung geschuldet. Die Gewährleistung von Musterhaus.net ist diesbezüglich ausgeschlossen.

Für Pflichtverletzungen, die sich im Rahmen eines etwaigen zustande gekommenen Schuldverhältnisses zwischen Interessent und Anbieter ergeben, ist Musterhaus.net nicht verantwortlich.


§ 5 Verfügbarkeit der Daten

Musterhaus.net gemäß AGB kann nicht gewährleisten, dass die vom Anbieter eingestellten Inhalte ununterbrochen für abrufende Nutzer verfügbar sind. Musterhaus.net ist aber bemüht, sowohl die Anzahl als auch die Dauer von Unterbrechungen möglichst gering zu halten. So wird Musterhaus.net die notwendige Unterbrechungen des Serverbetriebes in der Regel außerhalb der Hauptgeschäftszeiten vornehmen.


§ 6 Verantwortlichkeit für den Inhalt der Angebote

(1) Der Anbieter trägt gemäß AGB die Verantwortung für sämtliche auf das Portal eingestellte Inhalte. Die Musterhaus.net gibt lediglich die vom Anbieter erhaltenen Informationen wieder, ohne diese auf ihre Richtigkeit zu überprüfen. Musterhaus.net übernimmt keine Haftung aufgrund vom Anbieter eingestellter Inhalte. Insbesondere haftet die Musterhaus.net nicht für Marken- oder Urheberrechtsverletzungen oder sonstige Schutzrechtsverletzungen, die auf Informationen des Anbieters beruhen.

(2) Musterhaus.net wird ausdrücklich nicht als Anbieter, sondern bietet lediglich ein Portal, auf der Anbieter ihre Objekte und Dienstleistungen Interessierten präsentieren können.


§ 7 Haftung von Musterhaus.net

(1) Musterhaus.net haftet gemäß AGB nach den gesetzlichen Bestimmungen uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen. Darüber hinaus haftet Musterhaus.net uneingeschränkt für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie z. B. dem Produkthaftungsgesetz, umfasst werden sowie im Fall der Übernahme von Garantien.

(2) Für solche Schäden, die nicht von Absatz (1) erfasst werden und die durch einfache oder leichte Fahrlässigkeit verursacht werden, haftet Musterhaus.net, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung von Vertragspflichten betrifft, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertrauen darf (sogenannte Kardinalpflichten). Darüber beschränkt sich die Haftung von Musterhaus.net auf die vertragstypischen vorhersehbaren Schäden.

(3) Im Falle leicht fahrlässiger Verletzungen solcher Vertragspflichten, die weder von Absatz (1) noch von Absatz (2) erfasst werden (sogenannte unwesentliche Vertragspflichten), haftet Musterhaus.net gegenüber Verbrauchern begrenzt auf die vertragstypischen vorhersehbaren Schäden.

(4) Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.


§ 8 Pflichten des Interessenten

Die Informationen, die der Interessent auf Anfrage vom Anbieter erhält, dürfen gemäß AGB nur zu eigenen Zwecken aufgrund eines konkreten Interesses am Erwerb eines Objekts oder der Inanspruchnahme einer Dienstleistung verwendet werden. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Bei Stellung einer Anfrage ist der Interessent verpflichtet, seine Kontaktdaten wahrheitsgemäß in das Antragsformular einzutragen.


§ 9 Newsletter

Musterhaus.net bietet den Interessenten die Möglichkeit, einen regelmäßig erscheinenden Newsletter kostenlos per E-Mail zu beziehen. Ein Rechtsanspruch auf die Zusendung besteht gemäß AGB nicht, insbesondere kann Musterhaus.net die Versendung des Newsletters jederzeit einschränken oder ganz einstellen. Der Interessent kann den Newsletter jederzeit abbestellen. Die entsprechende Mitteilung ist zu richten an:

Musterhaus.net IPB GmbH
Uelzener Str. 49
D – 21335 Lüneburg
info@musterhaus.net


§ 10 Datenschutz

Der Interessent erteilt Musterhaus.net die Erlaubnis, seine personenbezogenen Daten zu speichern und für die zur Erfüllung des Kundenauftrags erforderlichen Zwecke zu verarbeiten. Die Daten werden nur an die entsprechenden Anbieter weitergeleitet. Musterhaus.net ist verpflichtet, die Daten sonstigen Dritten nicht zugänglich zu machen. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Im Übrigen wird auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die auf der Webseite von Musterhaus.net in druckbarer Form abrufbar ist.


§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Für die Rechtsbeziehung zwischen dem Auftraggeber und Musterhaus.net, wie auch für diese AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen), gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(2) Lüneburg ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten, soweit der Interessent Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

(3) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen in diesen Geschäftsbedingungen oder sonstigen Vereinbarungen unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen nicht berührt.

(4) Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende, nach Abschluss des Vertrages getroffene Abreden zwischen Musterhaus.net und dem Auftraggeber entfalten nur Wirksamkeit, wenn sie durch Musterhaus.net in Textform (z.B. E-Mail) oder schriftlich bestätigt sind. Dies gilt auch für den Verzicht auf das Erfordernis der Text- bzw. Schriftform.


Stand: 22.11.2016

Download AGB: MusterhausNET-AGB-Interessenten

AGB für Anbieter auf dem Musterhaus.net Internet-Portal

Die Musterhaus.net IPB GmbH erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Link zum Download befindet sich unten auf der Seite.

§ 1 Anwendungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Anwendung für Verträge zwischen der Musterhaus.net IPB GmbH, Uelzener Straße 107, 21335 Lüneburg, (im Folgenden Musterhaus.net) und Anbietern (Anbieter von Häusern, Grundstücken und Häuserzubehör sowie Dienstleistungsunternehmen).


§ 2 Leistungen der Musterhaus.net

(1) Musterhaus.net betreibt Internet-Portale, auf dem Auftraggeber ihr Unternehmen und ihre Objekte oder Dienstleistungsangebote präsentieren können. Interessenten können Anfragen über das Musterhaus.net-Portal an den Auftraggeber stellen. Die Kundenanfragen werden durch ein Antragsformular auf dem Musterhaus.net-Portal generiert und an den Auftraggeber per E-Mail weitergeleitet. Der Auftraggeber kann die Anfrage dann zur Anbahnung einer Kundenbeziehung nutzen. Eine Weitergabe der Kundendaten an Dritte durch den Auftraggeber ist nicht gestattet. Ebenso ist dem Auftraggeber nicht gestattet, die Kundendaten für andere Zwecke als die aus diesem Vertrag zu verwenden. So darf er den Kunden z.B. keinen Newsletter zusenden. Darüber hinaus ist der Auftraggeber verpflichtet, die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes zu beachten.

(2) Die von Musterhaus.net zu erbringende Leistung richtet sich nach dem vom Auftraggeber gewählten Preismodell bzw. einer individuellen Vereinbarung zwischen ihm und Musterhaus.net.

(3) Auf der Webseite von Musterhaus.net werden die Auftraggeber und ihre Angebote vorgestellt. Dafür sind die entsprechenden Informationen zum Auftraggeber und dessen Angebote auf die Webseite von Musterhaus.net einzupflegen. Musterhaus.net sendet dem Auftraggeber nach Vertragsschluss eine E-Mail, in der diese notwendigen Informationen nachgefragt werden

(Anforderungsemail). Soll die Einpflegung der dafür erforderlichen Auftraggeberdaten, -informationen, -logos und -bilder (Inhalte) durch Musterhaus.net erfolgen, hat der Auftraggeber Musterhaus.net die erforderlichen Inhalte innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Anforderungsemail in digitaler Form zur Verfügung zu stellen. Stellt der Auftraggeber innerhalb dieser Zeit Musterhaus.net die Inhalte nicht zur Verfügung, so ist es Musterhaus.net gestattet, die Inhalte von der Webseite des Auftraggebers zu entnehmen und auf der eigenen Webseite einzupflegen. Letzteres gilt auch für alle nicht vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten notwendigen Informationen, die in der Anforderungsemail angefordert wurden.

(4) Musterhaus.net ist berechtigt, Interessenten die Objekte und Dienstleistungsangebote des Auftraggebers auch über Partnerseiten, Facebook und andere Medien zugänglich zu machen.

(5) Musterhaus.net vermittelt verschiedene Anfragetypen (z.B. Kataloganfragen, Firmenanfragen, Hausanfragen, Angebotsanfragen, Empfehlungsanfragen). Bei den Empfehlungsanfragen besteht ein persönlicher oder telefonischer Kontakt zwischen Musterhaus.net und dem Bauinteressenten. Bei den Angebotsanfragen und Empfehlungsanfragen prüft Musterhaus.net, welche Auftraggeber die Kundenwünsche am besten bedienen können und stellt den Kunden diese Auftraggeber vor.

Gleichzeitig leitet Musterhaus.net die Kontaktdaten des Bauinteressenten an den Auftraggeber weiter, damit dieser direkt mit dem Bauinteressenten Kontakt aufnehme kann. Der Bauinteressent wird über die bevorstehende Kontaktaufnahme durch den Auftraggeber informiert. Musterhaus.net ist jedoch nicht dafür verantwortlich, ob und in welcher Weise der Kontakt zwischen dem Auftraggeber und dem Bauinteressenten zustande kommt. Selbiges gilt für ein späteres Bauvorhaben, an dessen Durch- oder Ausführung Musterhaus.net in keiner Weise beteiligt ist.

(6) Die Leistung der Übermittlung der Angebotsanfragen sowie der Empfehlungsanfragen erfolgt über die Institut für Hausbau & Bauberatung GmbH, Uelzener Str. 107, 21335 Lüneburg.


§ 3 Verfügbarkeit der Daten

Musterhaus.net kann nicht gewährleisten, dass das Angebot des Auftragsgebers ununterbrochen für abrufende Nutzer verfügbar ist. Musterhaus.net ist aber sehr bemüht, sowohl die Anzahl als auch die Dauer von Unterbrechungen möglichst gering zu halten. So wird die Musterhaus.net die notwendigen Unterbrechungen des Serverbetriebes in der Regel außerhalb der Hauptgeschäftszeiten vornehmen.


§ 4 Verantwortlichkeit des Auftraggebers über den Inhalt der Angebote

(1) Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für sämtliche auf das Portal eingestellte Inhalte. Er ist verpflichtet, die eingestellten Daten, insbesondere Preise, regelmäßig auf ihre Richtigkeit zu überprüfen. Erfolgt die Einpflegung der Inhalte durch Musterhaus.net, ist der Auftraggeber verpflichtet, die eingepflegten Inhalte zu prüfen und Unrichtigkeiten unverzüglich mitzuteilen.

(2) Wird Musterhaus.net durch einen Dritten wegen vom Auftraggeber eingestellter Inhalte in Anspruch genommen, hat der Auftraggeber Musterhaus.net von der Haftung freizustellen. Die Musterhaus.net kontrolliert die bei Nutzung der Dienste verwendeten Inhalte grundsätzlich nicht, behält sich jedoch das Recht vor, den Auftraggeber von der Nutzung zeitlich befristet oder unbefristet auszuschließen, sofern sie Kenntnis davon erlangt, dass rechtswidrige Inhalte insbesondere pornographischer oder rassistischer Natur verwendet werden.

(3) Bei einem Verstoß gegen die Bestimmungen aus diesem Paragrafen ist Musterhaus.net berechtigt, die Inhalte des Auftraggebers zurückzuweisen bzw. sie unverzüglich und ohne vorherige Rücksprache mit dem Auftraggeber zu entfernen. Hierüber wird Musterhaus.net den Auftraggeber unverzüglich unterrichten.

(4) Dem Auftraggeber ist es nicht gestattet, in eingestellte Texte oder in Bildern jegliche Art von Kontaktdaten zu integrieren. Im Falle eines Verstoßes ist Musterhaus.net berechtigt, entsprechende Einträge zu deaktivieren.

(5) Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass Musterhaus.net Kundenrezensionen über Objekte und Dienstleistungen des Auftraggebers auf ihrer Webseite veröffentlicht.


§ 5 Einräumung von Nutzungsrechten an Bildmaterial

(1) Sofern der Auftraggeber zur Darstellung seines Angebotes auf der Webseite von Musterhaus.net Bildmaterial zur Verfügung stellt, selber hochlädt oder Musterhaus.net gemäß § 2 Abs. 3, Satz 3 die Daten von der Webseite des Auftraggebers nutzt, so räumt der Auftraggeber Musterhaus.net das zeitlich auf die Vertragsbeziehung begrenzte Recht ein, dieses Bildmaterial auf der eigenen Webseite sowie auf anderen Webseiten für die Bewerbung der Angebote des Auftraggebers und die Eigenwerbung für Musterhaus.net zu verwenden. Der Auftraggeber gestattet Musterhaus.net insbesondere, dass Bildmaterial entsprechend auf den Portalen Facebook und Pinterest zu verwenden und diesen Portalen die nach deren Nutzungsbedingungen notwendigen Nutzungsrechte einzuräumen. Unter „verwenden“ ist in diesem Zusammenhang jede für die Internetnutzung notwendige Verwendungsform gemeint, insbesondere die Vervielfältigung und die öffentliche Zugänglichmachung.

(2) Ohne einen anderslautenden schriftlichen Hinweis ist Musterhaus.net berechtigt, dass Bildmaterial ohne Nennung eines Urhebers im Sinne von (1) zu verwenden.

(3) Der Auftraggeber sichert zu, für (1) und (2) entsprechende Rechte inne zu haben und an Musterhaus.net weitergeben zu können. Er stellt Musterhaus.net von allen Ansprüchen frei, die Dritte aufgrund fehlender Nutzungsrechte gegen Musterhaus.net geltend machen und übernimmt die für die Rechtsverteidigung erforderlichen Anwalts- und Gerichtskosten.

(4) Dem Auftraggeber ist es nicht gestattet, in eingestellte Texte oder in Bildern jegliche Art von Kontaktdaten zu integrieren. Im Falle eines Verstoßes ist Musterhaus.net berechtigt, entsprechende Einträge zu deaktivieren.

(5) Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass Musterhaus.net Kundenrezensionen über Objekte und Dienstleistungen des Auftraggebers auf ihrer Webseite veröffentlicht.


§ 6 Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Alle angegebenen Preise sind Netto-Preise und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Skonto wird nicht gewährt. Irrtümer sind vorbehalten. Zur Inzahlungnahme von Wechseln oder Schecks ist Musterhaus.net nicht verpflichtet.

(2) Soweit keine Pauschalvergütung vereinbart wurde, erhält Musterhaus.net für jede weitergeleitete Anfrage den vereinbarten Preis. Eine weitergeleitete Anfrage gilt als vollständig, wenn die postalische Adresse des Interessenten sowie seine E-Mail-Adresse oder seine Telefonnummer übermittelt wurde. Maßgeblich für die Anzahl der Weiterleitungen ist das Postausgangsprotokoll von Musterhaus.net. Eine Begrenzung der Weiterleitung auf eine bestimmte Höchstmenge ist nicht möglich. Musterhaus.net hat keinen Einfluss auf die Angaben der Interessenten. Sie ist insbesondere nicht verpflichtet, den Wahrheitsgehalt der Angaben zu überprüfen. Sämtliche weitergeleitete Anfragen, die nicht offensichtlich falsch, doppelt oder fehlerhaft sind, werden von Musterhaus.net in Rechnung gestellt. Fehlerhafte Anfragen können jedoch bis zu 10 Tage nach Erhalt reklamiert werden. Für zu Recht reklamierte Anfragen erfolgt eine Gutschrift bzw. eine Verrechnung. Musterhaus.net teilt bei jeder Rechnung die übermittelte Anzahl an Anfragen mit. Der Auftraggeber genehmigt die in der Rechnung genannte Anfragenanzahl, wenn er nicht innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt widerspricht.

(3) Die Vergütung der Leistung von Musterhaus.net ist fällig, wenn vom Auftraggeber Leistungen im Wert von 500,00 € in Anspruch genommen wurden, spätestens jedoch zum Ende eines jeden Monats.

(4) Sollte ein Bauinteressent eine Kontaktaufnahme zum Aufraggeber über mehrere Anfragetypen der Musterhaus.net suchen (z.B. Firmenanfrage und Empfehlungsanfrage), so wird die Übermittlung des Interessenten nur einmal berechnet. Die Abrechnung erfolgt dann über den Anfragetyp, bei dem Musterhaus.net die teuerste Leistung je Kunde erbracht hat. Sollte ein Bauinteressent z.B. eine allgemeine Firmenanfrage sowie Angebotsanfrage stellen, so wird nur die Angebotsanfrage berechnet.

(5) Ein Recht auf Aufrechnung steht dem Auftraggeber nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch Musterhaus.net anerkannt wurden.

(6) Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Auftraggeber nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.


§ 7 Abtretungsverbot

Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, seine Rechte und Pflichten aus dem Vertrag abzutreten oder zu übertragen.


§ 8 Haftung von Musterhaus.net

(1) Musterhaus.net haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen. Darüber hinaus haftet Musterhaus.net uneingeschränkt für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie z. B. dem Produkthaftungsgesetz, umfasst werden sowie im Fall der Übernahme von Garantien.

(2) Für solche Schäden, die nicht von Absatz (1) erfasst werden und die durch einfache oder leichte Fahrlässigkeit verursacht werden, haftet Musterhaus.net, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung von Vertragspflichten betrifft, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertrauen darf (so genannte Kardinalpflichten). Darüber beschränkt sich die Haftung der Musterhaus.net auf die vertragstypischen vorhersehbaren Schäden.

(3) Im Falle leicht fahrlässiger Verletzungen solcher Vertragspflichten, die weder von Absatz (1) noch von Absatz (2) erfasst werden (so genannte unwesentliche Vertragspflichten), haftet Musterhaus.net gegenüber Verbrauchern begrenzt auf die vertragstypischen vorhersehbaren Schäden.

(4) Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.


§ 9 Zahlungsverzug

Im Falle eines Zahlungsverzuges des Auftraggebers oder der Gefährdung der Zahlungsforderung gegenüber Musterhaus.net wegen einer wesentlichen Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Auftraggebers im Sinne von § 321 BGB ist Musterhaus.net berechtigt, die vertragliche Leistung einzustellen, bis der Auftraggeber seine fälligen Verbindlichkeiten gezahlt hat. Den Anspruch auf die Gegenleistung verliert Musterhaus.net dadurch nicht.


§ 10 Verlängerung der Vertragslaufzeit

Bei laufzeitgebundenen Preismodellen verlängert sich der Vertrag automatisch um die entsprechende Vertragslaufzeit, wenn er nicht einen Monat vor Ablauf durch eine der Vertragsparteien gekündigt wird. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung des Vertrages aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt. Die Kündigung bedarf der Schriftform.


§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Für die Rechtsbeziehung zwischen dem Auftraggeber und Musterhaus.net, wie auch für diese Geschäftsbedingungen, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(2) Lüneburg ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten, soweit der Auftraggeber Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

(3) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen in diesen Geschäftsbedingungen oder sonstigen Vereinbarungen unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen nicht berührt.

(4) Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende, nach Abschluss des Vertrages getroffene Abreden zwischen Musterhaus.net und dem Auftraggeber entfalten nur Wirksamkeit, wenn sie durch Musterhaus.net in Textform (z.B. E-Mail) oder schriftlich bestätigt sind. Dies gilt auch für den Verzicht auf das Erfordernis der Text- bzw. Schriftform.


Stand: 22.11.2016

Download AGB: MusterhausNET-AGB-Anbieter

Musterhaus.netAGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen