Die verschiedenen Hausstile – Welcher Stil passt zu Dir und Deinem Traumhaus?

Hausstile

Bauherren haben die Wahl zwischen diversen Hausstilen. Doch welcher passt zum persönlichen (Wohn-)Stil? Wir helfen bei der Stil-Frage.

GENAU DEIN STIL: VON KLASSSISCH BIS MODERN

Jeder Bauherr hat seine ganz persönliche Vorstellung vom Wohntraum. Schließlich wird das Haus der neue Lebensmittelpunkt der ganzen Familie, da soll alles ganz genau passen. Schnell merkt man aber bei der Hausplanung, dass es eine ganze Reihe verschiedener Stile gibt: von klassisch bis modern, von rustikal bis luxuriös. Welcher Stil ist „Deiner“? Und harmoniert perfekt mit Dir und Deiner Familie?

Hier findest Du einen Überblick über die bekanntesten Stile beim Hausbau:

Klassischer Stil

Eher schlicht und unaufdringlich, aber trotzdem geschmackvoll ist der klassische Hausstil. Besonders außergewöhnliche Designelemente gibt es hier nur selten. Man richtet das Augenmerk vielmehr auf die Funktionalität, zum Beispiel durch eine klare Anordnung der Wohnbereiche. Ein Haus im klassischen Stil gefällt durch ein ansprechendes, bodenständiges Äußeres.

Alle Häuser im klassischem Stil


Moderner Hausstil

Ein zeitgenössischer, moderner Wohnstil sollte genau jenen Geschmack treffen, der gerade „in“ ist – oder war. Schaut man, was in den letzten Jahren und aktuell bei Bauherren angesagt war, findet man in modernen Häusern vor allem gerade Linien und eher minimalistisches Design, großzügige Grundrisse mit entsprechender Raumaufteilung und viel, viel Licht durch bodentiefe Fenster.

Alle Häuser im modernem Stil


Mediterraner Stil

Mit einem Haus im mediterranen Stil holt man sich südländische Lebensfreude nach Hause! Es ist geprägt von einem freundlichen Wohnbereich mit einer direkt anschließenden großzügigen Terrasse, verputzten Wänden, warmen Farben, Terrakotta, Sprossenfenstern und -läden sowie Steinfliesen. Besonders bekannt sind etwa die spanische Finca oder Häuser im toskanischen Stil.

Alle mediterranen Häuser


Luxuriöser Stil

Wer es gern prachtvoll mag und dabei nicht auf den Euro schauen muss, für den dürfte der luxuriöse Stil die erste Wahl sein. Hier ist alles vom Feinsten: ein Grundstück in exklusiver Lage, eine edle und hochwertige Ausstattung mit allen Raffinessen, vielleicht auch noch ein Pool oder eine Sportanlage. Ein Luxushaus wird höchsten Ansprüchen gerecht – und kostet entsprechend.

Alle Luxushäuser


Rustikaler Stil

Ein neues Haus im rustikalen Stil ist vor allem eines: gemütlich. Rustikale Häuser sind oft großzügig geschnitten und außen bunt verklinkert oder haben eine Mischfassade mit Holz. Hinzu kommen gerne große Fensterläden wie bei typischen Landhäusern und auch im Inneren viel Holz. So entsteht die typisch bodenständige Anmutung – der rustikale Stil stammt ursprünglich vom Land.

Alle rustikalen Häuser


Skandinavischer Stil

Der skandinavische Stil meint in erster Linie die sogenannten Schwedenhäuser: typische, gemütliche Holzhäuser in stilvollen Farben wie dem bekannten Schwedenrot. Die schmucken Einfamilienhäuser sind unkompliziert in der Handhabung, besonders robust und bieten ein einmaliges, naturverbundenes Wohngefühl – mit skandinavischem Stil eben.

Alle skandinavischen Häuser


Bauhausstil

Er steht für architektonische Klarheit wie kein anderer Stil: der weltbekannte Bauhausstil. Gerade Kanten, schlichter, stylischer Minimalismus ohne Schnörkel und ein offener Grundriss mit großen Räumen sind seine markantesten Merkmale. Idealtypisch findet man den Bauhausstil im immer gefragteren Kubus Haus.

Alle Häuser im Bauhausstil

Baufirmen für ein stilvolles Haus

Hausbaufirmen die Häuser in unterschiedlichen Stilen anbieten

Finde Deinen regionalen Anbieter!

Suche Hausbaufirmen in … (PLZ eingeben)

Übersicht aller Baufirmen

Weitere Infos zu den Haus-Stilen


Welcher Baustil ist am günstigsten?

Im Moment ist der günstigste Baustil der klassische Stil. Er ist eher schlicht gehalten und kommt daher ohne große Extras sowie außergewöhnliche Designs aus. Hier ist alles auf Funktionalität ausgelegt.

Trotzdem ist die minimalistische Optik mit den meist hellen Farben zeitgemäß und erfreut sich großer Beliebtheit.


Gibt es einen Baustil ohne Ecken?

Es ist namentlich kein Baustil ohne Ecken bekannt. Häuser mit geschwungenen Wänden sind also die absolute Ausnahme.

Wenn Ihr also ein Haus ohne Ecken bauen wollt, kommt Ihr um spezielle Architektenleistungen nicht herum. Diese ganz besonderen Architektenhäuser sind allerdings sehr planungsintensiv. Sie stellen beispielsweise spezielle Ansprüche an den Schnitt, die Fassade und das Dach des Haues. Somit werden beim Bau in jedem Fall hohe Kosten auf Dich zukommen.


Gibt es einen Baustil ohne rechte Winkel?

Einen Baustil ohne rechte Winkel gibt es nicht. Selbst die extravagantesten Architektenhäuser kommen nicht ohne sie aus.

Die anthroposophische Architektur ist einem Baustil ohne rechte Winkel noch am nächsten, benötigt diese aber auch. Die Gestaltung von anthroposophischen Gebäuden folgt den Formen der Natur und wirkt daher oft rundlich bis gebogen, weißt aber auch geometrische Formen auf. Im inneren solcher Häuser entsteht so oft eine Art abstrakter Höhlencharakter.

Hausbau-Kataloge
gratis bestellen!

Hauskataloge für Ausbaustufen

Kostenlos und unverbindlich Kataloge bestellen – das passende Ausbauhaus finden.

TEILE DIESE SEITE MIT FREUNDEN!

Gefällt Dir diese Seite? Du kannst das Wissen und die Tipps zu den Haus-Stilen gern in den folgenden sozialen Medien teilen!

Facebook Twitter Google +
Wie gefällt Dir das Thema Hausstile:
(5 Sterne aus 1 Stimme)
GRATIS KATALOGE

Fordere jetzt gratis und unverbindlich die neuen Hausbau-Kataloge geprüfter Baufirmen an!

Jetzt anfordern