Kapitänshaus bauen

Sie möchten ein Kapitänshaus bauen? Hier finden Sie alle Informationen rund um den maritimen Haustyp inklusive Kosten und Vor- und Nachteilen.

Hausfinder: PLZ eingeben, mehr entdecken!

Beliebte Kapitänshäuser auf Musterhaus.net

Kapitänshaus – das maritime Drei-Giebel-Haus

Wer sich für ein Eigenheim mit dem stilprägenden Kapitänsgiebel entscheidet, erhält ein lichtgeflutetes Haus mit klaren Linien und maritimem Flair. Der Extra-Giebel in der Gebäudemitte verschafft zusätzliche Wohnfläche und bietet so viele Optionen für die Gestaltung des Innenbereichs. Auch die Gebäudehülle des Kapitänshauses können Sie nach Ihren individuellen Vorstellungen planen – ob modern mit verputzten Wänden und Satteldach oder traditionell mit Klinkern verblendet und Krüppelwalmdach ausgestattet.

Hausbeispiele für Ihr Bauprojekt

Eine Hausübersicht mit Bildern, Grundrissen und Preisen


Noch mehr Inspiration? Hier entlang!

Bitte PLZ eingeben um weitere schöne Kapitänshäuser zu sehen.

Alle Häuser


Architektonische Varianten des Kapitänsgiebels

Der Kapitänsgiebel schafft eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten für die Fassade und den Innenraum. Zu den typischen Varianten zählen ein Kapitänsgiebel mit einer Loggia oder einem Balkon sowie ein vorgezogener Giebel als Überdachung der Terrasse oder des Hauseingangs.

Klassisches Kaptänshaus

Klassischer Kapitänsgiebel

Klassisch verbaute Kapitänsgiebel treten im Erdgeschoss als leicht vorgezogener Vorsprung aus der Hauswand hervor, im Obergeschoss durchbricht der weit hochgezogene Giebel die Dachkonstruktion.

Dadurch entsteht an der Fassade eine großzügige Fläche. Diese bietet viel Platz für hohe Fenster und eine einladende Haus- oder Terrassentür, durch die viel natürliches Licht in den Flur, das Obergeschoss oder auch das Wohnzimmer einfällt.

Kapitänshaus mit Loggia

Kapitänsgiebel mit Loggia oder Balkon

Der Kapitänsgiebel lässt sich auch durch einen integrierten Balkon oder durch eine integrierte Loggia aufwerten. Doch was ist eigentlich der Unterschied? Im Gegensatz zum Balkon ragt die Loggia nicht als Betonplatte aus dem Gebäude heraus, sondern ist in den Gebäudeumriss integriert.

Sie ist überdacht, an beiden Seiten geschlossen und öffnet sich lediglich zur Garten- oder Frontseite des Gebäudes. Eine Loggia ist ausgesprochen wettergeschützt und lässt sich deshalb nahezu das gesamte Jahr hindurch nutzen.

Kapitänshaus mit Haustürüberdachung

Kapitänsgiebel als Haustürüberdachung

Der Kapitänsgiebel sitzt häufig direkt über der Eingangstür. Zieht man den Vorbau des Giebels über dem Eingangsbereich nach vorne, entsteht eine praktische Haustürüberdachung.

Diese schützt beim Ein- und Austreten nicht nur vor Regen, Schnee und Wind, sie bildet auch einen interessanten Blickfang an der Gebäudefront.

Doppelseite eines Hauskataloges

Kapitänshäuser bequem
zum Blättern!

Der Weg zum Traumhaus, ob Bungalow, Stadtvilla oder andere Haustypen, führt am besten über die Hauskataloge der Hersteller. Die Bestellung ist kostenlos und unverbindlich.


Vor- und Nachteile von einem Kapitänshaus


Vorteile

  • größerer Innenbereich: Im Dachgeschoss entsteht unter dem Kapitänsgiebel zusätzlicher Wohnraum, da er die Dachschräge durchbricht.
  • optimal genutzte Grundfläche: Durch den hochgezogenen Giebel entsteht mehr Wohnfläche bei gleichbleibender Grundfläche. Das zahlt sich insbesondere bei Grundstücken in begehrten und teuren Wohnlagen aus.
  • freundliche Wohnatmosphäre: Der Giebel bietet zusätzlichen Platz für Fenster und Türen mit breiten Flügeln. Dadurch flutet mehr Tageslicht in die Innenräume und schafft eine helle, freundliche Atmosphäre.
  • zusätzliche Wohnfläche durch integrierte Außenbereiche: Der Giebel schafft Raum für eine Loggia, eine überdachte Terrasse oder auch einen Balkon und erweitert so den Wohnbereich nach außen hin.

Nachteile

  • Wärmeentwicklung: Bei viel Lichteinfall erhitzt sich der Raum im Sommer schnell. Eine effektive Gegenmaßnahme ist eine spezielle Sonnenschutzverglasung.
  • Kosten: Der größere Bauaufwand, der durch die Fertigstellung eines dritten Giebels entsteht, erhöht die Baukosten.

Anbieter für Ihr Bauprojekt

Die besten Baufirmen in Ihrer Nähe (PLZ eingeben)

Alle Baufirmen


Häufig gestellte Fragen zum Kapitänshaus

Was kostet ein Kapitänshaus?

Ein dritter Giebel bietet jede Menge Vorteile für den Wohnkomfort – der höhere Bauaufwand und die zusätzlichen Materialien kosten jedoch etwas mehr. Zwischen 10.000 und 15.000 Euro sollte man als Mehrkosten beim Bau eines Kapitänsgiebels einplanen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Kapitäns- und einem Friesenhaus

Die Architektur der Kapitänshäuser ähnelt stark der von Friesenhäusern. Beide Haustypen gehören zu den Giebelhäusern, stammen ursprünglich aus dem Norden Deutschlands und weisen einen markanten, vorgezogenen dritten Giebel als architektonisches Stilmittel auf. Doch sie haben einen entscheidenden Unterschied: die Neigung ihres Giebels.

Während der Neigungswinkel eines Kapitänsgiebels 45 Grad beträgt, haben die „Friesengiebel“ oder auch „Zwerchgiebel“ bei Friesenhäusern einen deutlich steileren Neigungswinkel von 65 Grad. Anders als der Kapitänsgiebel setzt der Friesengiebel außerdem direkt über dem Eingangsbereich des Einfamilienhauses an und ziehen sich weniger weit in die Höhe. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal: Friesengiebel werden häufig auf Zwerchdächern verbaut, Kapitänsgiebel hingegen nicht.

DIESE SEITE MIT FREUNDEN TEILEN!

Gefällt Ihnen diese Seite? Sie können die Infos und die Tipps zu Kapitänshäusern gern in den folgenden sozialen Medien teilen!

(5 Sterne aus 3 Stimmen)
GRATIS KATALOGE