Hausbau in Rheinland-Pfalz
Individuelle Wohnkonzepte für angehende Bauherren

Der Hausbau in Rheinland-Pfalz kommt in Schwung. Deutlicher Anstieg innerhalb eines Jahres.

Bayern Landeswappen Während 2015 der Anstieg der Baugenehmigungen für Wohnungen noch bei 9,7 Prozent lag, erreichte er 2016 bereits 20,1 Prozent. Von den 2016 insgesamt erteilten Baugenehmigungen für Wohnraum entfielen 50,5 Prozent auf Mehrfamilienhäuser, 37,2 Prozent auf Einfamilienhäuser und 10,1 Prozent auf Zweifamilienhäuser. Die solide Wirtschaftslage im Bundesland mit nur knapp über 5 Prozent Arbeitslosigkeit und einem Jahresdurchschnittsbrutto für Fachkräfte von mehr als 51.000 Euro überzeugt Bauinteressierte, sich hier häuslich niederzulassen.
Wer sich Stadtnähe wünscht, entscheidet sich für ein Baugrundstück in Oberzentren wie Mainz, Ludwigshafen am Rhein, Trier oder Kaiserslautern. Naturliebhaber können beim Kauf eines Baugrundstücks in waldreichen Landschaften wie der Eifel, dem Hunsrück, Westerwald, Siegerland oder dem Taunus sparen. Grundstücke in den Städten von Rheinland-Pfalz sind deutlich teuer. Das Landhaus, das Ökohaus-Biohaus und die Stadtvilla sind nur drei der sich fortsetzenden Hausbau-Trends im Bundesland.
Die Fertigbauweise hatte 2016 einen leicht überdurchschnittlichen Anteil von 21,1 Prozent. Bundesweit lag der Anteil im vergangenen Jahr bei 17,8 Prozent.

Finde den Anbieter des Vertrauens in Deiner Nähe

Baufirmen von A-Z

Musterhäuser in Rheinland-Pfalz

Besuche Dein Traumhaus ganz in Deiner Nähe

Zur Musterhauskarte

Rheinland-Pfalz in Zahlen und Fakten

Steuern und Finanzen zum Hausbau in Rheinland-Pfalz

  • Mit 5 % liegt der Grunderwerbsteuersatz (Ländersteuer) im deutschen Mittelfeld
  • Der Grundsteuerhebesatz (Gemeindesteuer) variiert zwischen niedrigen 80 % und hohen 900 %
  • Zum Vergleich: der niedrigste Grundsteuerhebesatz in Deutschland: 45 %, der höchste: 959 %
  • Für energieeffizienten Hausbau können Bauherren Darlehen und Zuschüsse der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Anspruch nehmen
  • Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt Bauherren bedarfsweise mit einer individuell angepassten Eigenheimförderung. Deine Baufirma oder Dein unabhängiger Bauberater informiert Dich über Fördermöglichkeiten und hilft Dir bei der Beantragung!

Zahlen, Daten, Fakten rund um das Bundesland Rheinland-Pfalz

  • Rheinland-Pfalz hat eine Fläche von rund 20.000 Quadratkilometern, ähnlich wie Slowenien
  • Im Bundesland leben über 4 Millionen Einwohner – zum Vergleich: Los Angeles hat 3,8 Millionen Einwohner, Kroatien 4,3 Millionen
  • Nach Einwohnerzahl belegt es Platz 7 der deutschen Bundesländer, nach Fläche Platz 9
  • Die Landeshauptstadt Mainz ist auch die bevölkerungsreichste Stadt
  • In Mainz leben 210.000 Menschen; Samoa hat 199.000 Einwohner
  • Rheinland-Pfalz besteht aus 24 Landkreisen, 12 kreisfreien Städten, 30 verbandsfreien Städten und Gemeinden sowie 2263 Ortsgemeinden

Die schönsten Häuser für Rheinland-Pfalz

Zur Inspiration präsentieren wir hier eine Auswahl von Häusern, die in Rheinland-Pfalz gebaut werden können. Über unseren Haus-Finder findest Du mehr als 2.000 weitere Traumhäuser.

Haus-Suche

HAUS-FINDER: Bitte eine Bauweise sowie den geplanten Bauort/PLZ auswählen und die Suche starten.

Was wir angehenden Bauherren empfehlen

Bei dem Besuch der Musterhäuser und Musterhausparks in Rheinland-Pfalz sammelst Du Bauinspirationen und findest vielleicht sogar Dein Traumhaus!

Welches Haus willst Du bauen? Wie soll sein Grundriss beschaffen sein und wie seine Innenausstattung? Bauvorstellungen sind anfangs vage – erst bei der Besichtigung verschiedener Referenzhäuser von Baufirmen gewinnen sie Konsistenz und Struktur.
Während Du die Räume in einem Musterhaus durchschreitest, siehst Du, was Dir gefällt und was Du anders machen möchtest. Seine Ausstattungen darfst Du ruhig berühren und ausgiebig auf ihre Funktionalität hin testen. Nach dem Häuservergleich weißt Du mehr über Deine konkreten Bauwünsche und die zu Dir passende Bauoption. Vielleicht triffst Du bei einer der Hausbesichtigungen sogar auf Dein Traumhaus und Deine Baufirma.
Musterhäuser dürfen mit ihren Baumaterialien, Dachgestaltungen und Einrichtungen als reine Bauvorschläge verstanden werden. Gefallen Dir das grundsätzliche Konzept eines Hauses und seine Wohnatmosphäre, solltest Du mit seiner Baufirma ins Gespräch kommen. Die Fachberater vor Ort stellen gerne den persönlichen Kontakt her. Stelle Ihnen alle Deine Fragen zum Musterhaus und verrate ihnen, ob Du Raumanordnungen, Fußboden- und Wandgestaltungen oder Haustechnik ändern möchtest.

Unser Fazit

Das macht Hausbau in Rheinland-Pfalz interessant

Attraktive staatliche Fördermöglichkeiten

Moderate Grunderwerbsteuer

Moderater Grunderwerbsteuersatz

Solide wirtschaftliche Rahmendaten

Besondere geografische Lage

4 Großstädte, die auch Oberzentren bilden

Reichtum an Mittelgebirgen, Wäldern, Baudenkmälern

Tipp: Der Musterhäuser-Vergleich lässt zielsicher das persönliche Traumhaus planen.

Musterhausparks in Rheinland-Pfalz

Der Ausflug zu den Musterhausparks lohnt sich. Die vielen Hausbeispiele der Anbieter machen den Besuch zu einem informativen Vergnügen.