Massive Fertighäuser: Individuell und seit Jahrzehnten bewährt!

Die VarioSelf Massivbauweise vereint die Vorteile eines Fertighauses mit der Langlebigkeit der Massivhauweise. Mehr Informationen

Videos von HSE Massivhaus

HSE Massivhaus VarioSelf Imagefilm

Das Unternehmen

Das Prinzip ist einfach, aber genial: Aus natürlichem Ton, einer der ältesten Baustoffe der Welt, werden in einem Drehofen Kugeln mit einer harten Oberfläche gebrannt. Dabei verbrennen alle unerwünschten organischen Stoffe und es entsteht ein unverwüstlicher Baustoff mit hervorragenden bauphysikalischen Eigenschaften.

Als wichtigster Pluspunkt des VarioSelf®-Systems dürfte wohl die kurze Bauzeit gelten: Die Wandelemente werden als millimetergenaue Umsetzung des individuellen Bauplanes in witterungsunabhängigen Produktions-Anlagen vorgefertigt, ihre Montage vor Ort lässt sich bei Häusern mit einer Grundfläche von bis zu 200 Quadratmetern an einem einzigen Tag bewerkstelligen.

Die VarioSelf®-Idee ist Teil einer langen Firmengeschichte der Bauunternehmerfamilie Schröder aus Lunden im Norden Schleswig-Holsteins. Senior Paul Schröder gründet das Unternehmen 1939 und macht sich zunächst im Hochbau durch das Errichten von Flugplätzen, Schwimmbädern und mehreren Dorfschulen einen Namen. In den Fünfziger Jahren kommen Aufträge der Deutschen Bundesbahn hinzu, wodurch die Erweiterung in den Tiefbau gelingt. Parallel dazu wird mit dem Bau von Einfamilienhäusern begonnen.

Ende der Siebziger übernimmt Junior Carsten Schröder das Unternehmen und verlagert den Unternehmensschwerpunkt auf Einfamilienhäuser. Carsten Schröder sucht nun nach einem Baustoff mit dem sich das Unternehmen von der konventionellen Bauweise „Stein auf Stein“ unterscheidet, ohne dabei auf die Massivbauweise zu verzichten. Gesucht, gefunden: Blähton heißt der Baustoff, der es ermöglicht, Wandelemente zu produzieren, die das vereinigen worauf es beim Hausbau ankommt: Sie sind massiv, ökologisch einwandfrei und bieten hervorragende Wärme- und Speichereigenschaften. Die Vorfertigung kompletter Bauteile und die Möglichkeit, auf Innenputz zu verzichten, sind entscheidende Vorteile gegenüber der konventionellen Bauweise.

Carsten Schröder gründet 1982 die VarioSelf® Lizenzvergabe OHG und baut noch im gleichen Jahr das erste VarioSelf®Blähton-Haus. In den folgenden Jahren werden Einfamilienhäuser parallel aus Blähton und in konventioneller Bauweise erstellt.

Auf Grund der Nachfrage und der großen Vorteile, baut das Unternehmen heute ausschließlich Blähtonhäuser. Jedes VarioSelf®-Haus wird individuell geplant, Grundrisse dienen der Anregung. Die Blähtonbauweise eröffnet angehenden Bauherren eine hohe Variabilität.


HSE Massivhaus baut in den Kategorien:

Bauweisen: Massivbauweise (Stein auf Stein)

Ausbaustufe: Rohbau, Ausbauhaus, Schlüsselfertig, Bezugsfertig

Energiestandard: EnEV 2016, KfW 55, KfW 40

Jetzt den kostenlosen Firmen-Katalog anfordern ...

Bestelle kostenlos und unverbindlich den Hausbau-Katalog für dein Traumhaus und erfahre alles über HSE Massivhaus

hse-massivhaus-katalog

Hausbeispiele von HSE Massivhaus

HSE Massivhaus baut in diesen Regionen

Deutschland
Bayern (Coburg, Rhön-Grabfeld, Bamberg, Lichtenfels, Haßberge, Kronach), Thüringen (Wartburgkreis, Hildburghausen, Saalfeld-Rudolstadt, Weimar, Ilm-Kreis, Schmalkalden-Meiningen, Eisenach, Weimarer Land, Jena, Sonneberg, Erfurt, Saale-Holzland-Kreis, Suhl, Gotha, Saale-Orla-Kreis)

Anschrift & Kontakt

HSE Massivhaus

HSE Massivhaus GmbH

An der Oberpörlitzer Straße 10

98693 Ilmenau OT Unterpörlitz

Telefon: 03677 205151

Telefax: 03677 205152

Kontaktformular

Teile diese Seite mit Freunden!

Facebook Twitter Google +