Finanzierungsberatung (im Haus)

Die Finanzierungsberatung im Haus bzw. zu Hause beim Bauherrn ermöglicht eine besonders maßgeschneiderte Baufinanzierungsberatung in dessen vertrauter Atmosphäre. Während der Finanzierungsberatung identifiziert der Finanzberater gemeinsam mit dem Bauherrn auf Basis von dessen gewünschtem Hausbau sowie seiner Vermögens- und Einkommenssituation das für ihn optimale Modell der Baufinanzierung.

Finanzierungsberatung im Haus versus weitere Beratungsangebote

Viele angehende Bauherren nehmen die Finanzierungsberatung durch einen erfahrenen Finanzierungsberater vorzugsweise bei sich zu Hause wahr. Warum Finanzierungsberatung?

Mit der Baufinanzierung steht und fällt jeder Hausbau. Daher benötigen Bauinteressenten in puncto Finanzierung professionellen Rat und Hilfestellung. Während einer kompetenten Beratung zum Thema werden Fragen behandelt wie „Wie viel Haus kann ich mir leisten?“ und „Welches Baufinanzierungs-Modell ist für mich das richtige?“ Welche weiteren Formen der Finanzierungsberatung gibt es neben der zu Hause beim Bauherrn? Die Finanzierungsberatung online vermittelt via Finanzierungsratgeber und Finanzierungsrechner lediglich erste Ideen der Finanzplanung. Einige Hausbaufirmen bieten an bestimmten Tagen die Finanzierungsberatung bei sich im Haus an. Aktionstage zur Baufinanzierung finden auch immer wieder in Musterhausparks statt.

Warum Finanzierungsberatung im Haus

Besucht der Berater den angehenden Bauherrn zu einer beliebigen, vereinbarten Uhrzeit zu Hause, bietet ihm das die größtmögliche Flexibilität. In der ruhigen Umgebung seiner eigenen vier Wände kann der Finanzberater ihn gezielt, individuell und umfassend beraten und das optimale Finanzierungskonzept mit ihm entwickeln.

Wie läuft eine Finanzierungsberatung ab?

Gemäß Bundesverband der Immobilienfinanzierer (bvdif) nähern sich Bauherr und Finanzierungsberater während mehrerer Beratungstermine idealerweise in 6 Beratungsphasen der optimalen Immobilienfinanzierung.

  • Bei der „Finanzierungsanfrage“ in Phase 1 werden wichtige Daten um den geplanten Hausbau sowie zur Einkommens- und Vermögenssituation erfasst.
  • In Phase 2 geht es um „Information und Risikoaufklärung“ zu den verschiedenen Darlehens- und Finanzierungsformen unter Bezugnahme auf die persönliche Lebenssituation und -planung.
  • Phase 3 beinhaltet die „Beratung zur Finanzierung und Absicherung“ unter Bestimmung der Finanzierungshöhe und Restschulden in Abgleich mit der gewählten Finanzierungsform.
  • Während der „Selbstauskunft“ in Phase 4 werden als Grundlage für den Darlehens- und Finanzierungsvertrag die detaillierten Ein- und Auskünfte sowie Vermögensverhältnisse zusammengetragen.
  • Das „Erstellen des Beratungsprotokolls“ als Phase 5 ist für Finanzberater der Immobilienfinanzierung nicht verpflichtend, Bauherren sollten aber darauf bestehen.
  • In Phase 6 mit dem Ziel „Abschluss und Qualitätssicherung“ werden die vollständigen Bauherren-Unterlagen eingereicht und der Finanzierungsvertrag abgeschlossen.
  • Immobilienfinanzierer-Vergleich & Fördermöglichkeiten

    Bei dem Vergleich der Finanzierungsanbieter und -formen schöpfen Finanzierungsberater aus einem Netzwerk von Teils bis zu 300 Anbietern, darunter Banken, Sparkassen, Bausparkassen. Außerdem loten sie bei der Finanzierungsberatung Fördermöglichkeiten der KfW-Bank des Bundeslandes und der Kommune aus.

zurück zum Wiki

Gratis Kataloge

Hausbau-Katalog

Bestelle jetzt Hauskataloge führender Hausanbieter kostenlos und bequem zu Dir nach Hause.


Hier weiter informieren

Teile diesen Artikel

Facebook Twitter Google +
Hat Dir dieser Artikel geholfen:
(5 Sterne aus 1 Stimme)
GRATIS KATALOGE

Fordere jetzt gratis und unverbindlich die neuen Hausbau-Kataloge geprüfter Baufirmen an!

Jetzt anfordern