Werksbesichtigung

Bei einer Fertighaus Werksbesichtigung können Besucher dem Entstehungsprozess von einem Holzfertighaus oder Massivfertighaus beiwohnen. Die Werksführung ist zusammen mit Musterhausbesichtigung, Bauherrenseminaren & Co. Teil einer ganzen Palette von Bauveranstaltungen einer Hausbaufirma oder sie findet regelmäßig statt. Innovative Baufirmen vermitteln durch die Einladung ins Fertigungswerk Vertrauen in ihre Bauqualität

Werksbesichtigung – sehen, wie ein Fertighaus entsteht

Eine Werksbesichtigung ist ein spannendes und informatives Ereignis für Bauinteressenten. Wie entsteht eigentlich ein Fertighaus? – Ob Holzhaus oder als Massivfertighaus – während der Werksführung können angehende Hausbauer beobachten, wie ein Haus in Fertigbauweise in mehreren Schritten entsteht.

Insgesamt sind es – je nach Bauweise – etwa 6 (Ziegel-Fertighaus) bis 10 (Holzfertighaus) Produktionsschritte, die es durchläuft. Sonst bekommen Bauherren die Elemente ihres Fertighauses erst zu sehen, wenn diese auf der Baustelle binnen kurzer Bauzeit zusammengefügt werden. Mit abgeschlossener Werksfertigung ist das Groß des Hausbaus jedoch schon abgewickelt, denn Wand-, Decken- und Dachelemente werden mit hohem Vorfertigungsgrad und aufwändigem enthaltenem Innenleben geliefert. Die Werksführung hingegen ist für Bauherren ein Blick hinter die Kulissen. An den einzelnen Fertigungsstationen können sie den Fachleuten über die Schulter schauen, die sämtliche Handgriffe perfekt beherrschen und somit Qualität liefern. Im Rahmen der Besichtigung lernen sie vieles über Holzhaus oder Massivhaus Materialien, Fertigungsschritte, die Produktionsanlagen selbst sowie den hohen Grad und die Präzision der Vorfertigung. Ebenso erfahren sie, welche Kontrollen sicherstellen, dass alle Bauteile die strengen Qualitätskriterien der Hausbaufirma erfüllen.

Besichtigung im Fertigungswerk – interessante Serviceleistung der Hausbaufirma

Wie viel kostet eine Werksbesichtigung? Vereinzelt erheben Baufirmen für Werksbesichtigungen einen Eintrittspreis im niedrigschwelligen Bereich. Oftmals verstehen sie es jedoch als eine ihrer besonderen Serviceleistungen, zu kostenlosen Werksführungen einzuladen. Der Baufirmenservice im Rahmen von Werksbesichtigung & Co. kann von einem Fahrservice zum Fertigungswerk bis zur Übernahme der Hotelkosten für auswärtige Besucher reichen.

Musterhaus- & Werksbesichtigung: Hausbaufirmen setzen auf Transparenz

Hausbaufirmen, bei denen Transparenz großgeschrieben wird, geben ihren Baukunden verstärkt Zugang zu ihren Werkshallen. Durch Angebote wie Werksbesichtigung, Musterhausbesichtigung, Rohbaubesichtigung und Referenzbesichtigung überzeugen sie mit einem beachtlichen Serviceumfang. Dem Bauinteressenten erleichtert dieser maßgeblich die Entscheidung für den richtigen Baupartner.

zurück zum Wiki

Gratis Kataloge

Hausbau-Katalog

Bestelle jetzt Hauskataloge führender Hausanbieter kostenlos und bequem zu Dir nach Hause.

Teile diesen Artikel

Facebook Twitter Google +
Hat Dir dieser Artikel geholfen:
(4.8 Sterne aus 5 Stimmen)