Interview: Fünf Fragen an Klaus-Dieter Schwendemann

Marketingleiter Klaus-Dieter Schwendemann von WeberHaus.

Marketingleiter Klaus-Dieter Schwendemann von WeberHaus.

WeberHaus-Marketingleiter Schwendemann über das Bauen von Fertighäusern

Wir wollten vom Experten Schwendemann wissen, wie Bauherren zu Grundstücken kommen, welche Tipps er sonst noch auf Lager hat und welche Trends er für die Zukunft sieht. Das und mehr gibt’s im Interview.

Die niedrigen Kreditzinsen ermöglichen das Bauen zu besonders günstigen Konditionen. Zuletzt haben Sie aber vor den Folgen des Mini-Zinses gewarnt. Warum?

Für die aktuellen Bauherren sind die sehr guten Zinskonditionen natürlich hervorragend. Als nachhaltig agierendes Familienunternehmen denken wir aber auch an die nächste Generation von Bauherren. Diese befindet sich in der Sparphase und erhält aber fast keine Guthabenzinsen. Das erschwert den Eigenkapitalaufbau.

Welchen Rat haben Sie für Bauherren in Zeiten knapper Grundstücke?

Ich empfehle, den Markt regional zu sondieren und einen Berater des Vertrauens zu suchen. In den Bauforen von WeberHaus gibt es auch immer mal wieder Grundstücksangebote.

Welche sind Ihrer Ansicht nach die wichtigsten Themen der Fertighausbranche?

Energiesparen bleibt ein Dauerbrenner. Mit dem Plusenergiehaus sind wir da ganz vorne dabei. Wichtige Themen in der Fertighausbranche sind außerdem gesundes und sicheres Wohnen und natürlich das Smart Home. Letzteres ist gerade brandaktuell. Durch ein Pilotprojekt mit Apple wollen wir künftig unserer Smart Home noch smarter auf dem Markt anbieten als bisher.

Welche wichtigen Tipps können Sie angehenden Bauherren für ihre Planung geben?

Am wichtigsten ist es, sich im Vorfeld Anregungen zu holen und Ratschläge aus erster Hand geben zu lassen. Von unseren Bauherren wissen wir, dass der direkte Dialog mit ehemaligen Bauherren sehr viel bringt. Deshalb bieten wir sogenannte „Kundenhausbesichtigungen“ an, die von unseren regionalen Bauforen in ganz Deutschland organisiert werden. 
Ein wichtiger Punkt ist außerdem die Beratung durch unabhängige Finanzierungspartner sowie eine solide Finanzierung. Beim Hausbau sollte außerdem auf Qualität geachtet werden und darauf, dass eine Garantie mit dabei ist. Ein Qualitätsmerkmal für gesundes Bauen sind etwa Zertifizierungen.

Bungalow im Bauhausstil von WeberHaus

Eben leben in einem Bauhaus-Bungalow von WeberHaus.

In der World of Living an unserem Firmensitz in Rheinau-Linx können sich Bauinteressenten außerdem Inspiration holen – zehn ganz unterschiedliche Hausentwürfe sind in einer Parkanlage begeh- und erlebbar. Somit werden die Vorstellungen vom eigenen Traumhaus konkreter.

Was macht für Sie ein gutes Fertighausunternehmen aus?

Nachhaltigkeit, Bodenständigkeit und Weitblick sollten zentral sein – wir denken in unserem Handeln immer langfristig. Dabei können wir bei aktuellen Trends Maßstäbe setzen und erfüllen hohe Qualitätsstandards.

Tipp: Am wichtigsten ist es, sich im Vorfeld Anregungen zu holen und Ratschläge aus erster Hand geben zu lassen.

Klaus-Dieter Schwendemann | WeberHaus

Was bedeutet für Sie „Nachhaltigkeit“ beim Hausbau?

Nachhaltiges Bauen bedeutet für uns bei jedem Bauprojekt Verantwortung für unsere Umwelt und die Gesundheit der Bewohner zu übernehmen. Wir haben diesen Grundsatz in unserer Firmenphilosophie festgeschrieben „Gut für Mensch und Natur“.

Zusatzfrage: Welches ist Ihr persönliches Traumhaus?

Unser Hauskonzept „ebenLeben“. Auf einer Ebene ist in einem solchen Haus ist lebenslanges Wohnen möglich. Mein Traumhaus ist ein sich selbst selbstversorgendes Plusenergiehaus, das über eine intelligente Haussteuerung verfügt.

Kontakt

Auskünfte und Beratungen zum Bauen mit WeberHaus erhält man beim Unternehmen unter Tel. 07853 830.



WeberHaus

Erfahre mehr über das Bauen mit WeberHaus.

Zur Profilseite Häuser anzeigen

Gratis Hauskataloge

Mit Hilfe der kostenlosen Hauskataloge kannst Du entspannt zu Hause aus einer Vielzahl verschiedener Grundrisse wählen!

Finde Deinen Traum vom Fertighaus

Kommentare

Weitere News

Bien-Zenker Standort Luftaufnahme
Musterhaus.net, 7. Dezember 2017

Bien-Zenker und HanseHaus an Equistone verkauft

Vor wenigen Wochen wurde in Finanz- und Branchenkreisen über Verkaufsgespräche von drei Fertighausherstellern spekuliert – Musterhaus.net berichtete. Nun steht fest: Das paneuropäische Equity Haus Equistone hat sämtliche Anteile an der ...

Town & Country 30.000 gebaute Häuser
Musterhaus.net, 6. Dezember 2017

Town & Country – 30.000 gebaute Häuser

Zu Beginn wurden die Gründer belächelt – heute ist Town & Country eine der führenden Massivhausmarken Deutschlands. Das Bauunternehmen feiert zudem einen neuen Meilenstein: Im November wurde das 30.000 Massivhaus fertiggestellt.

Ausbildung bei Baufritz
Musterhaus.net, 29. November 2017

Baufritz erhält Auszeichnung „Beste Ausbilder Deutschlands“

Das Wirtschaftsmagazin „Capital“ und die Talentplattform Ausbildung.de haben zum ersten Mal eine deutschlandweite Erhebung unter 500 Unternehmen durchgeführt, wie deutsche Unternehmen ausbilden. Herausgekommen sind dabei die Besten Ausbilder ...

Town and Country Glückswelthaus 61
Musterhaus.net, 23. November 2017

Glückswelthäuser von Town & Country

Aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen, dass derzeit über die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung über 50 Jahre alt ist und die Lebenserwartung weiter steigt. Folglich verändern sich auch die Bedürfnisse der Gesellschaft. Hierzu ...

GRATIS KATALOGE

Fordere jetzt gratis und unverbindlich die neuen Hausbau-Kataloge geprüfter Baufirmen an!

Jetzt anfordern