Das Selbstbau-Haus für jedermann

SimpliciDIY-Grafik

SimpliciDIY – hinter diesem Namen verbirgt sich wohl eines der interessantesten Hausbauprojekte des Jahres. Schließlich versprechen die Erfinder Michael Lautwein und Max Salzberger ein Holzhaus, das ohne jegliches Vorwissen von jedem selbst gebaut werden kann.

Vom ersten Spatenstich bis zum finalen Einzug

„Hammer, Akku-Schrauber und zwei Personen“ – mehr braucht es nach Erfinder Max Salzberger nicht, um ein mehrstöckiges Einfamilienhaus mit über 100 Quadratmeter Wohnfläche zu bauen. Doch ganz von vorn. Max Salzberger und Michael Lautwein sind Schreiner und Studenten an der Technischen Hochschule Köln. Für ihre gemeinsame Masterarbeit setzten sich beide vor rund einem Jahr das Ziel ein Haus zu entwickeln, das es Bauherren mit wenig Kapital und dem Willen zur Eigenleistung ermöglicht, den Hausbau komplett selbst in die Hand zu nehmen.

Praxis beginnt in der Theorie

Vor dem eigentlichen Hausbau stellen Salzberger und Lautwein den künftigen Bauherren eine Software zur Verfügung: Mithilfe dieser kann sowohl Größe, Design als auch Grundriss des Innovationshauses bestimmt werden. Anschließend berechnet das System selbstständig die zur Konstruktion benötigten Teile. Die Rahmenkonstruktion des Hauses besteht aus speziellen Doppel-T-Trägern und aus den von Studenten eigens entwickelten Knotenpunkten aus Holzplattenwerkstoff.

„Die weltweite Verfügbarkeit der Werkstoffe war ein entscheidendes Kriterium bei der Materialwahl. Die nötigen Fertigungsdaten werden kostenfrei online zur Verfügung gestellt und können mit einer CNC-Fräse in jeder Tischlerei hergestellt werden.“

Max Salzberger

Gratis Hausbau-Kataloge:


Hausbau-Kataloge

Ab in die eigenen vier Wände: Tolle Kataloge mit viel Inspirationsmaterial sind der erste Schritt zu Ihrem Traumhaus! Gleich anfordern und die Anbieter zu Hause vergleichen.

Nachhaltigkeit als Schlüsselfaktor

In einem Interview mit der TH Köln verriet Salzberger nun, dass es den angehenden Ingenieuren nicht nur um die Einfachheit des Hausbaus an sich geht. Bis auf die Schrauben, Fenster, Türen und Leitungen wird das fertige Haus nämlich komplett aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen.

Zukunftsplanung

Die theoretischen Grundlagen von SimpliciDIY sollen noch in diesem Jahr auch praktisch umgesetzt werden. So planen die beiden Masterabsolventen ein erstes Musterhaus auf dem Campus der TU Köln. Um einen bestmöglichen Entwicklungs- und Bauablauf zu gewährleisten, befinden sich die angehenden Architekten in engem Austausch mit Handwerksbetrieben und Werkstoffproduzenten.


Teilen Sie diesen Artikel

Facebook Twitter

Schlagworte: Eigenheim, Hausbau, Holzhaus

Weitere Traumhäuser finden Sie hier!

Ein Haus bauen in… (PLZ eingeben)

Verwandte Artikel

John Kosmalla
Martin Felgenträger, 11. April 2019

Vom TV-Architekten empfohlen – drei Häuser, die John Kosmalla bauen würde

Klassisch, mediterran oder gar rustikal – welches Haus trifft eigentlich den Geschmack unseres neuen Bauexperten John Kosmalla? ...

bauherren-schutzbund-e-v
Martin Felgenträger, 5. April 2019

Bauherren-Schutzbund kämpft für Verbraucherschutzrechte

Der Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) setzt sich seit Jahren für eine Verbesserung der Verbraucherrechte im Baubereich ein. Anlässlich des ...

zukunftstag-2019-john-kosmalla
Musterhaus.net, 29. März 2019

Unser Zukunftstag bei Musterhaus.net

Der „Zukunftstag für Mädchen und Jungen“ ist ein Berufsorientierungsprogramm der Schulen in Niedersachsen und soll dazu beitragen, ...

john-kosmalla-teaser
Martin Felgenträger, 26. März 2019

Hausbau Tipps vom neuen Musterhaus.net-Bauexperten John Kosmalla

Der beliebte TV-Star John Kosmalla ist neuer Berater und Markenbotschafter von Musterhaus.net. Einem breiten Publikum wurde John vor allem ...

GRATIS KATALOGE