Das Hausbauportal
Kundenbewertung:
Sehr gut 4.7/5
Wohngesundheit mit GUSSEK HAUS

Gesundes Bauen und Wohnen mit GUSSEK HAUS

Die eigene Gesundheit zu schützen, klingt so logisch wie selbstverständlich. Beim Hausbau wird in diesem Zusammenhang von „Wohngesundheit“ gesprochen. Doch was genau steckt hinter diesem Begriff und was heißt das für Baufamilien? Erfahren Sie hier, worauf es beim gesunden Bauen ankommt und wie der Fertighaushersteller GUSSEK HAUS das Konzept in der Praxis umsetzt.

Was ist Wohngesundheit und warum ist sie so wichtig?

Die meiste Zeit des Tages, etwa 80 bis 90 Prozent, halten wir uns in Gebäuden auf. Umso wichtiger ist es, dass in diesen Räumen ein gesundes Klima herrscht – denn unser direktes Umfeld wirkt sich maßgeblich auf unsere Gesundheit aus. So können uns eine schlechte Luftqualität, Schadstoffe, Lärm oder zu wenig Tageslicht auf Dauer krank machen. Oftmals nehmen wir die Risikofaktoren gar nicht bewusst wahr, sondern spüren erst nach einigen Jahren die gesundheitsschädlichen Auswirkungen. Wer einen Neubau plant, sollte daher von Anfang an der Wohngesundheit erhöhte Aufmerksamkeit schenken. Das bedeutet: Ein Haus sollte so geplant werden, dass es keine negativen Einflüsse auf seine Bewohner ausübt. Im Gegenteil sollte das eigene Zuhause den Menschen schützen und für sein Wohlbefinden sorgen.

So baut man wohngesund – und gar nicht mal teuer

Frische Luft, viel Tageslichtanteil, wohltemperierte Räume und eine ruhige Umgebung – das sind die vier Eckpfeiler der Wohngesundheit im Eigenheim. Um ein solches gesundes Wohnumfeld zu schaffen, braucht es ein durchdachtes Gesamtkonzept, das die einzelnen Bausteine berücksichtigt und aufeinander abstimmt. Ein erfahrener Fertighausanbieter wie GUSSEK HAUS weiß, worauf auf es dabei ankommt: Das Bauunternehmen kombiniert seine bewährte Bauweise und optimale Grundrissplanung mit moderner Haustechnik, verbaut ausschließlich schadstoffarme bzw. schadstofffreie Materialien und setzt bei Material und Verarbeitung ausschließlich auf Top-Qualität. Wohngesundheit ist also sowohl eine Frage des Know-hows als auch des Qualitätsanspruches. Ideal ist ein kompetenter Partner, der schon bei der Planung hilft, maßgeschneiderte Lösungen für maximale Wohngesundheit zu finden – und zwar zu einem erschwinglichen Preis.

Gratis Hausbau-Kataloge:


Hausbau-Kataloge

Tolle Kataloge: Der erste Schritt zum Traumhaus! Jetzt anfordern und zahlreiche Anbieter vergleichen.

Tief durchatmen mit guter Luft

Eine gute Luftqualität spielt eine wichtige Rolle in Hinblick auf ein gesundes Klima in unseren Aufenthaltsräumen. Denn über die Atmung können neben dem lebenswichtigen Sauerstoff auch Giftstoffe in unseren Körper gelangen. Deren Ursprung sind beispielsweise Baumaterialien oder Einrichtungsgegenstände, welche Schadstoffe an die Luft abgeben. Ein weiterer Risikofaktor ist eine zu hohe Luftfeuchtigkeit, da diese langfristig zu Schimmelbildung führen kann.

Wohngesundes Badezimmer von GUSSEK HAUS

Wohngesundes Badezimmer von GUSSEK HAUS

Dabei sollte man wissen, dass aus Gründen der Energieeffizienz ein Gebäude heutzutage gut gedämmt und luftdicht gebaut wird. Was an sich lobenswert ist, kann allerdings zur Folge haben, dass eventuell Schadstoffe und Feuchtigkeit nicht mehr nach außen entweichen können.

Doch wie kann man dann eine wohngesunde Raumluft sicherstellen? Um dauerhaft eine gesunde Luftqualität aufrecht zu erhalten, sollte die Raumluft mehrmals täglich erneuert werden. Das kann durch regelmäßiges Stoßlüften geschehen, was allerdings ein gutes Lüftungskonzept und hohe Disziplin der Hausbewohner erfordert oder aber durch eine moderne Lüftungsanlage. Letztere ist die weitaus komfortablere und energiesparsamere Variante, denn die Lüftungsanlage sorgt für einen automatisierten sowie kontrollierten Luftaustausch ohne dass man auch nur ein Fenster öffnen müsste. Zudem ermöglicht die integrierte Wärmerückgewinnung eine Senkung der Heiz- und damit Energiekosten. Weiterer Vorteil: Die Filtersysteme lassen Feinstaub und Pollen aus der Außenluft gar nicht erst ins Haus, sodass Lüftungsanlagen auch als besonders allergikerfreundlich gelten. Eine lohnenswerte Investition in die eigene Gesundheit, die beim Bau eines GUSSEK-Hauses in jedem Modell berücksichtigt werden kann.

Tageslicht macht glücklich und hält gesund

Dunkelheit schlägt aufs Gemüt – wir fühlen uns kraftlos, sind ständig müde und haben schlechte Laune. Langfristig macht ein Vitamin-D-Mangel zudem deutlich anfälliger für Krankheiten. Daher ist der Einfluss von genügend Tageslicht auf unser Wohlbefinden nicht zu unterschätzen. Licht ins Haus holt man sich durch Fenster. Laut Landesbauverordnungen müssen 10 bis 12,5 Prozent der Grundfläche des Raumes Fensterfläche sein. Doch wer wirklich freundlich-helle Räume möchte, sollte deutlich mehr Fenster einplanen:

„Unser Lieferant Velux hat umfangreiche Studien durchgeführt, mit dem Ergebnis: Eine Fensterfläche von 20 bis 25 Prozent der Raumgrundfläche sorgt in der Regel für eine ausreichende Tageslichtversorgung und erfüllt die europäische Tageslicht-Norm. Dies nehmen auch die Architekten und Planer bei GUSSEK HAUS als Richtwert, wohl wissend, dass der Tageslichtanteil in Wohnräumen in der Praxis gar nicht hoch genug bewertet werden kann – wirkt er sich doch auf Stimmung, Leistungsfähigkeit und Gesundheit seiner Bewohner aus“

berichtet Sven K., Planungsleiter GUSSEK HAUS.

Zusätzlich sorgt eine geschickte Grundrissplanung für eine ideale Verteilung des einfallenden Tageslichts. So weckt die Morgensonne die Bewohner im Schlafzimmer auf der Ostseite, während das nach Westen ausgerichtete Wohnzimmer die gemütliche Abendsonne einfängt. Um den Wärmeverlust durch die Fensteröffnungen zu minimieren bzw. zu vermeiden, werden die Fenster in GUSSEK-Häusern standardmäßig mit einer 3-fachen Wärmeschutzverglasung ausgeführt. Ganz am Rande sei erwähnt, dass GUSSEK HAUS seine Fenster von einer Tochtergesellschaft bezieht. Als Spezialist für den Baustoff Holz setzt GUSSEK HAUS – wo andere Anbieter Kunststofffenster verbauen – schon im Standard auf hochwertige Holzrahmen-Fenster.

GUSSEK HAUS

Leise bitte! Der richtige Schallschutz

Unsere Ohren reagieren sehr empfindlich auf Geräusche. So kann eine permanente Beschallung selbst bei geringer Lautstärke Stress auslösen und das Risiko für Herz-Kreislaufbeschwerden erhöhen. Dabei sollte man doch gerade im eigenen Heim Ruhe und Entspannung finden können. Ein guter baulicher Schallschutz schirmt die Bewohner von Umgebungsgeräuschen von außerhalb sowie innerhalb des Hauses ab, beispielsweise vom Lärm des Straßenverkehrs oder der Waschmaschine aus dem Nebenraum. Die DIN-Norm sieht für Außenwände eines freistehenden Einfamilienhauses ein Mindestmaß an Schalldämmung von 30 Dezibel (dB) vor, welche allerdings nur bei einer ruhigen Wohnumgebung als ausreichend gilt. Bei einem lauten Umfeld oder einem sehr empfindlichen Gehör sollte man von vornherein strengere Schallschutzwerte einplanen.

In diesem Zusammenhang sei die in der Fertighausbranche einmalige GUSSEK- Hybridaußenwand erwähnt, die als 2-schalige, thermisch getrennte Außenwand wahlweise mit einer Putz-, Verblendstein- oder Mischfassade gebaut werden kann. Sie erreicht dabei Schallschutzwerte von 52 dB (Putz) bis 61 dB (Verblendstein). Das sorgt in GUSSEK-Häusern für angenehme Ruhe und ganz nebenbei auch noch für ein sicheres Gefühl, die die Stein-auf-Stein gemauerte Außenfassade besonders robust und widerstandsfähig gegen mechanische Einflüsse ist. Mit seinen herausragenden Schallschutzwerten hebt sich der Fertighausanbieter aus Nordhorn deutlich von anderen Hausbauunternehmen ab, denn der marktübliche Wandaufbau eines Fertighauses erreicht nicht selten nur Schallschutzwerte um durchschnittlich 49 – 50 dB. Dieser Vorteil wird spätestens dann spektakulär, wenn man bedenkt, dass ein um nur 3 dB höherer Schallschutzwert bereits als Verdoppelung des Schallschutzes wahrgenommen wird!

Fazit: Wohngesundheit gehört in Expertenhände

Das Thema Wohngesundheit hat viele Facetten und ist für Hausbaukunden wichtiger denn je. Jeder, der auf nachhaltiges Bauen und gesundes Wohnen Wert legt, kann dies heutzutage mit einem kompetenten Baupartner an seiner Seite dank vielfältiger Möglichkeiten in Sachen Ausführung, Ausstattung und Materialauswahl mitbestimmen. Optimal ist es deshalb, bei Planung und Bau eines nachhaltigen und wohngesunden Eigenheims auf einen Baupartner zu vertrauen, der für eine qualitativ hochwertige, umweltverträgliche und energieeffiziente Bauweise bekannt ist – ein Gespräch mit den GUSSEK HAUS -Spezialisten aus Nordhorn kann ganz sicher nicht schaden.

Weitere Informationen über das Bauunternehmen erhalten Sie auf der Firmenprofil-Seite.

Mehr zu: Baufirmen
Schlagworte: Gussek Haus, Hausbau

Diesen Artikel teilen

GUSSEK HAUS

GUSSEK HAUS

Erfahren Sie mehr über das Bauen mit GUSSEK HAUS.

Baufirmen

Finden Sie hier den passenden Baupartner

Bitte den geplanten Bauort/PLZ angeben.

Hausbau-Kataloge

Gratis Kataloge

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial der Hausbaufirmen an und finden Sie Anregungen zu Häusern, Hausbau und Garten.

Bitte den geplanten Bauort/PLZ angeben.

Hausbau mit GUSSEK HAUS

Hier finden Sie unsere schönsten Häuser von GUSSEK HAUS. Auf den Haus-Detailseiten gibt es weitere Informationen zu einzelnen Häusern.


Finden Sie weitere Häuser regionaler Anbieter

PLZ eingeben, mehr entdecken!

Alle Häuser


Verwandte Artikel

streif-bauherrenseminar
STREIF-Haus präsentiert am 04.09.2021 das beliebte Bauherrenseminar – völlig kostenfrei!

Digital im Livestream: In einem umfangreichen Programm erwarten Sie unter anderem Informationen zu STREIF Häusern & wichtige Tipps zum oft ...

Baufritz W-LAN Protect: Schnelles Internet für Ihr Zuhause

Schnelles, kabelloses Internet ohne Funkwellenstrahlung? Mit dem Baufritz W-LAN Protect wird diese Vorstellung nun Wirklichkeit und Ihre ...

Danwood: Der Bungalow-Experte – jetzt mit erweitertem Angebot

Mit rund 120 Hausmodellen bietet der polnische Fertighaushersteller Danwood eines der umfangreichsten Haus-Angebote auf dem Markt. Eine ...

Interview mit Alois Konrad von Wolf System Haus

Spannendes Interview mit Wolf System: Geschäftsführer Alois Konrad erläutert die Vorteile zu einem Konzern zu gehören, warum Wolf ...

GRATIS KATALOGE