Welche Fenster eignen sich für das Badezimmer?

Fensterplanung für das neue Bad

Die Auswahl der richtigen Fenster sollte für Bauherren beim Hausbau ein zentrales Thema sein. Schließlich bedeuten Fenster nicht nur Licht, sondern verbessern die Lebensqualität im neuen Eigenheim massiv. Frische Luft und Sonnenlicht sind für das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen unabdinglich. In einem Raum spielen Fenster jedoch eine noch wichtigere Rolle als im Rest des Hauses: dem Badezimmer.

Auf die Fenster im Badezimmer kommen besondere Aufgaben zu. Zunächst einmal müssen sie für eine ausreichende Belüftung und genügend Lichteinlass sorgen. Zum anderen sind sie durch Aktivitäten wie beispielsweise Duschen oder Baden einer großen Menge von Feuchtigkeit und Kondenswasser ausgesetzt. Im schlimmsten Fall endet dies mit einem Schimmelbefall. Hier solltest Du daher auf das richtige Material achten. Gerade Fenster mit einem Holzrahmen sind besonders anfällig. Fenster dieser Art sollten mindestens alle vier Jahre abgeschliffen und neu lackiert werden. Ein Kunststoffrahmen bietet sich an. Das Plastik ist so gut wie unangreifbar, lässt sich leicht reinigen und bedarf keiner extravaganten Pflege.

Neben dem Lichteinlass und dem Fenstermaterial sind zwei weitere Dinge für Dein Badezimmerfenster von großer Wichtigkeit: die Funktionalität und die Optik. Gerade über die zukünftige Nutzung des Fensters solltest Du Dir als Bauherr im Klaren sein. Ein bodentiefes Panoramafenster sieht zwar unfassbar schön aus, ist neben der Toilette oder der Dusche aber alles andere als optimal platziert. Optisch kannst Du bei der Wahl des Badezimmerfensters Deiner Phantasie freien Lauf lassen – sofern es der Geldbeutel erlaubt. Aber: Extravaganz in Deiner ganz persönlichen Wellnessoase kostet.

Drei wichtige Fragen zur Fensterplanung

Wir haben für Dich die drei wichtigsten Fragen zusammengestellt, die Du Dir bei der Planung der Fenster im Badezimmer auf jeden Fall stellen musst.

1. Beeinträchtigt das Fenster meine oder die Privatsphäre von anderen Personen?

2. Möchte ich das Fenster wirklich als Belüftungsquelle nutzen oder benötige ich nur zusätzliches Tageslicht im Bad?

3. Passt die Fensterwahl auch optisch zum Gesamtkonzept des Hauses?


Welche Fenster passen in mein Bad?

Welche Fenster in Dein Bad passen, ist am Ende natürlich Dir überlassen. Wir möchten aber Ideen und Anregungen für das neue Eigenheim geben. Nachfolgend zeigen wir einige mal mehr, mal weniger ausgefallene Ideen für Badezimmerfenster.

Weiße Rahmen

Wir starten ganz bodenständig mit klassisch weiß gerahmten Fenstern in rechteckiger Form. Wobei schlicht in diesem Fall alles andere als schlecht ist. Fenster dieser Art passen in jedes Badezimmer, sind in der Kunststoffvariante sehr pflegeleicht und sehen mit den richtigen Vorhängen auch schick aus. Zudem liegen die Preise im moderaten Bereich.

Klassich weiss gerahmte Fenster

Gewölbte Fenster

Du magst den mediterranen Stil und willst Dich von der Masse abheben? Dann entscheide Dich doch für gewölbte Fenster anstelle eines Standardfensters. Im Preis erkennbar teurer, dafür aber ein garantierter Blickfang – von innen und außen.

Gewölbtes Fenster

Glasblockfenster

In den 1980er Jahren waren vor allem Glasblockfenster sehr beliebt. Heute findet man diese Art von Fenstern aber eindeutig seltener. Optisch vielleicht nicht für jeden ansprechend, bieten die Glasblockfenster jedoch auch einige Vorteile. Sie sind sehr stabil und somit eine tragfähige Option und können als Regal oder Abgrenzung genutzt werden. Zudem wird durch die meist milchige Optik Deine Privatsphäre geschützt.

Glasblockfenster Glasbaustein

Bodentiefe Fenster

Ein bodentiefes Fenster ist ein absoluter Blickfang. Im Badezimmer solltest Du aber beachten, dass Aus- auch Einblick gewährt. Sei Dir bei der Entscheidung also stets bewusst, wo Du ein bodentiefes Fenster platzierst und ob es überhaupt sinnvoll ist. Durch die fehlende Wand ist es zudem nicht möglich, vor dem Fenster ein Möbelstück zu platzieren.

Bodentiefes Fenster mit Panoramablick

Jetzt das Traumhaus

finden und bauen!

Wir haben die neusten und schönsten Hauskataloge der Hersteller für Euch. Alle Haustypen und Stile. Für Euren Hausbau 2018! Die Bestellung der Kataloge ist kostenlos und unverbindlich.

Massivhaus Katalog

Bullaugenfenster

Etwas extravaganter wird es mit einem Rund- oder auch Bullaugenfenster. Objekte dieser Art verbreiten je nach Fensterstoff ein ganz bestimmtes Flair. Wählst Du eine Holzoptik, so entsteht schnell ein maritimer Look. Entscheidest Du Dich dagegen für eine Aluminiumbeschichtung, erhältst Du eine modernere, industriellere Ansicht. Es ist zwar offensichtlich, aber denke daran, dass Du hier keine glatte Fensterbank zur Verfügung hast.

Bullaugenfenster

Wintergartenform

Falls möglich, kannst Du das Bad auch durch eine Art Wintergartenform mit Lichteinfall überfluten. Durch Aluminiumfenster sind die Rahmen zum einen sehr dünn und zum anderen trotzdem stabil. Ein Nachteil dieser spektakulären Form ist die Temperaturentwicklung. Vor allem im Sommer kann es unter dieser Menge an Glas sehr warm werden. Ein weiterer Schwachpunkt ist die Privatsphäre. Durch den offenen Schnitt genießt Du zwar einen unvergleichlichen Ausblick, solltest solche Fenster aber nur an Orten nutzen, an denen Schutz vor ungewollten Blicken gewährleistet ist.

Luxusbad mit Wintergartenfenstern

Glasmalerei

Verrückt wird es mit Glasmalerei im Badezimmerfenster. Definitiv Geschmackssache, kann es dem Bad jedoch das gewisse Etwas verleihen und sich so von der eher grauen Masse abheben. Des Weiteren solltest Du mit einem sehr hohen Preis rechnen.

Glasmalerei

Oberlichter

Oberlichter können eine sehr gute Lösung sein, wenn Dein Badezimmer an den Wänden ein Platzproblem hat. Das Licht von oben wirkt nicht nur sehr natürlich, es lässt auch den Raum größer wirken.

Oberlicht über der Badewanne

Lichtbänder

Eine weitere Möglichkeit ist der Einsatz eines Lichtbandes. Diese besonders schmalen Fenster dienen im Normalfall lediglich dazu, Tageslicht ins Badezimmer zu werfen. Es gibt allerdings auch Varianten zum Öffnen. Sie können sowohl senk- als auch waagerecht angebracht werden. Fenster dieser Art sind optisch sehr speziell und passen somit nicht zwangsläufig zu Deinem Haus. Lichtbänder sind vor allem bei Bungalows, modernen Einfamilienhäusern oder Objekten im Bauhausstil eine beliebte Fensterform.

Lichtband-Fenster

Für welche Fenster solltest Du Dich entscheiden?

Es wäre einfach abschließend zu sagen, dass die Wahl der Fenster nun allein Deine subjektive Entscheidung ist. Im Grunde ist sie das ja auch. Versuch jedoch unsere Tipps zu beachten und stelle Dir vor der Auswahl der Badezimmerfenster stets die drei oben genannten Fragen. Zusätzlich solltest Du Deinen Architekten oder Bauberater zu Rate ziehen. Ein Baufachmann kann Dir entscheidende Anregungen für Dein neues Eigenheim geben. Beachte Preise und vergleiche ausgiebig. Die Fenster und der Rest des Badezimmers sollten eine homogene Erscheinung bilden. Wenn Du auf der Suche nach wertvollen Tipps bist, dann lies doch noch unseren Ratgeber „Einrichtungstrends für das Badezimmer“.

Teile diesen Artikel

Facebook Twitter Google +
Wie hat Dir dieser Artikel gefallen:
(5 Sterne aus 1 Stimme)

Mehr zu: Bauen
Schlagworte: Badezimmer, Fenster, Hausbau

Aktuelle Hausbau-Trends direkt in dein Postfach

Abonniere den kostenlosen Musterhaus-Newsletter!

GRATIS KATALOGE

Fordere jetzt gratis und unverbindlich die neuen Hausbau-Kataloge geprüfter Baufirmen an!

Jetzt anfordern