Baufirmen

- Alle Berichte zum Thema Baufirmen – Wissenswertes, Hintergründe, Reportagen!

Doppeltes Glück mit Energieeffizienz

Hausbesitzer entscheiden sich immer häufiger nach vielen Jahren, ein zweites Mal zu bauen. Die Gründe liegen in den veränderten Lebensbedingungen, wenn die Kinder aus dem Haus sind und die Eltern ihr Haus unterdessen als zu groß empfinden. Die Familie Bielstein aus Hamburg hat sich nun für ein KfW-Effizienzhaus-40 mit 144 Quadratmetern Wohnfläche entschieden – von Viebrockhaus.

HUF Haus ART 8 – überzeugendes Statement

Wer sich für ein HUF Haus ART 8 entscheidet gibt ein deutliches Bekenntnis ab – zu Gunsten einer höchst anspruchsvollen und individuellen Architektur bei exklusivem Standard außen wie innen. Da dieser Eigenheim-Traum in Skelettbauweise errichtet wird, kann auf viele Wände verzichtet werden. Das HUF Haus ART 8 ist eine helle, an klassischen Vorbildern orientierte Fachwerkkonstruktion mit lichtdurchflutete Räumen und mit einem eigenen Wellnessbereich im Keller – ein wahr gewordener Traum, geplant von hauseigenen Architekten. Da es sich um ein Haus nach KfW-Standard handelt, winken hierfür attraktive Darlehenszinsen und hohe Tilgungszuschüsse. Anbieter HUF Haus wird angehende Bauherren gerne ausführlich informieren.

Zwei Pultdächer – gut durchdacht

Inmitten des Eselsburger Tals in Baden-Württemberg, einem der landschaftlich schönsten Flusstäler auf der sonst so wasserarmen Ostalb, entstand ein Heinz-von-Heiden-Haus mit einem individuellen Konzept: Zwei eigenständige Baukörper, die auf der unteren Ebene miteinander verbunden sind und 90 Grad zueinander gedrehte Pultdächer haben, zeigen eine außergewöhnliche Bauform.

Lehner Haus: aus Holz, ressourcenschonend und vom Licht durchflutet

Südlich von München, in der Nähe des Starnberger Sees, steht das individuelle, von Licht durchflutete und moderne Einfamilienhaus. Es ist ein sparsames Holzgebäude nach KfW gefördert, mit speziellen Wänden von Lehner Haus bestens isoliert und dazu doppelt verglast. Niedrige Energiekosten, gesunde Materialien und ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis – Fertighausbauer bieten heute die besten Lösungen für ein schönes und energieeffizientes Wohnen.

Mit guter Planung ins eigene Haus

Er gehört zu den Schreckensvorstellungen jedes Hausbesitzers: ein nasser Keller. Gut beraten ist deshalb, wer die eigene Planung mit einer Baugrunduntersuchung absichert. Denn eigentlich war das Haus in Neuenhagen an Berlins östlicher Stadtgrenze bis ins Detail geplant – eine moderne Stadtvilla sollte gut 150 Quadratmeter Wohnfläche für die fünfköpfige Familie bieten. Vorgesehen war auch ein Keller. Doch dann förderte das Boden-gutachten Schichtenwasser zutage.