Energieeffizienz

- Alle Berichte zum Thema Energieeffizienz – Wissenswertes, Hintergründe, Reportagen!

LED-Beleuchtung statt Halogen

Langsam aber sicher verschwinden die Halogenlampen vom Markt. Sie verbrauchen zu viel Strom und nach EU-Vorgaben dürfen schon seit September 2016 einige nicht mehr verkauft werden. Doch auf Licht zum Wohlfühlen muss trotzdem niemand verzichten: An den Platz der Halogenlampe tritt die LED-Beleuchtung. Damit der Übergang leicht vonstatten geht haben die Fachleute der Brancheninitiative licht.de einige Tipps und Informationen zusammengestellt.

Energiesparpotenzial: Effiziente Geschirrspüler

Früher galt sie als der reinste Luxus, heute ist sie der perfekte Helfer im Haushalt: die Geschirrspülmaschine. Geschirrspüler ersparen nicht nur viel Zeit, sondern auch das mühselige Abwaschen per Hand. Aufgrund der erheblichen Absenkung des Wasser- und Energieverbrauchs sind sie mittlerweile sogar wirtschaftlicher und günstiger für die Umwelt als das klassische Handspülen.

Bauherrenreportage: Wohnen im WeberHaus

Von der Miete zu den eigenen vier Wänden: Familie Reiter hat es beruflich an die deutsch-französische Grenze verschlagen. Nach ausreichender Bedenkzeit und Eingewöhung in einem Mietshaus, kaufte das Ehepaar Reiter 2011 ein Grundstück in Frankreich und entschieden sich für die Umsetzung ihres Bauvorhabens für WeberHaus.

Doppeltes Glück mit Energieeffizienz

Hausbesitzer entscheiden sich immer häufiger nach vielen Jahren, ein zweites Mal zu bauen. Die Gründe liegen in den veränderten Lebensbedingungen, wenn die Kinder aus dem Haus sind und die Eltern ihr Haus unterdessen als zu groß empfinden. Die Familie Bielstein aus Hamburg hat sich nun für ein KfW-Effizienzhaus-40 mit 144 Quadratmetern Wohnfläche entschieden – von Viebrockhaus.

Die 12 größten Irrtümer beim Energiesparen

16 Prozent weniger Energieverbrauch – das ist das Resultat einer aktuellen Informationskampagne der Deutschen Energie-Agentur (dena) gemeinsam mit dem Energiedienstleister ista, dem Bundesbauministerium und dem Deutschen Mieterbund. Die Informationskampagne läuft unter dem Namen „Bewusst heizen, Kosten sparen“ und überprüft die Auswirkungen von Energiedatenmanagement und Verbraucherverhalten.